22.07.11 16:19 Uhr
 424
 

Obdachloser schreibt Brief an Take That

Heute Abend ist es soweit. Die britische Pop-Gruppe Take That spielen ihr lang erwartetes und restlos ausverkauftes Konzert in der Hamburger Imtech Arena. In Originalbesetzung kehren sie nach mehr als 15 Jahren zurück und viele der früheren Fans mögen die Band auch heute noch.

So auch der Hamburger Obdachlose Max Bryan. Mitte der 90er war er drauf und dran selbst eine Boygroup zu gründen, sogar eine CD wurde aufgenommen, die aber nie erschien. Danach fing Bryan an zu schreiben und es folgten 15 Jahre Einsamkeit, die ihn auch krank machten.

Heute lebt Bryan auf der Straße, ist obdachlos und hat eine Behinderung. Sein großer Wunsch ist es Take That live zu erleben. Der Obdachlose schreibt einen Brief und man versucht zu helfen, aber die Zeit reicht nicht mehr aus. Nun will Bryan vor der Halle stehen und hoffen, etwas von der Musik zu hören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fernsehkritik
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hamburg, Konzert, Brief, Obdachloser, Schreiben, Take That
Quelle: www.themenportal.de