22.07.11 15:54 Uhr
 426
 

Schweiz: Fernsehexplosion nach Liebesspiel

Der 23-jährige Phi­lipp W. aus Stein am Rhein wollte sich mit seiner neuen Freundin (19) einen schönen Abend machen. Um ein romantisches Flair zu erzeugen stellte er Teelichter auf sein Fernsehgerät.

Einige Zeit später gingen die zwei ins Schlafzimmer und vergaßen die Teelichter zu löschen. Etwa eineinhalb Stunden später wurde das Paar von einem lauten Knall überrascht. Der junge Mann stürmte ins Wohnzimmer und bemerkte, dass der Fernseher explodiert war.

Nach erfolgreichem Löschversuch mit einer Schlafdecke brachte die von den Nachbarn alarmierte Polizei das von Ruß überdeckte,und nur mit Handtüchern bekleidete Liebespärchen auf die Straße und lieferten die beiden kurze Zeit später mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kirschquark
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Brand, Feuer, Fernseher, Liebesspiel
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Berlin: Mann missbrauchte mehrere Mädchen im Internet und vermittelte sie weiter
Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?