22.07.11 14:23 Uhr
 463
 

Slowakei: Mann setzt Honigbienen als Waffe ein

Mach Angaben der Polizei, wurde ein 44-jähriger Mann in einem Schrebergarten von einem 43-jährigen Mann mit einer Gartenschere attackiert.

Das Opfer lag verletzt am Boden. Aus einer Notsituation heraus, nahm der Mann einen Bienenstock und bewarf damit den Angreifer.

Der Angreifer wurde von den Bienen massiv verletzt, konnte dennoch fliehen. Die Polizei wurde gerufen, die den Angreifer wenig später festnehmen konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Waffe, Slowakei
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts