22.07.11 14:18 Uhr
 5.611
 

Verrückt: 29-Jähriger kampiert vor Apple Store wegen iPhone 5

Rob Shoesmith (29), Marketingleiter von Medl Mobile, kampiert momentan in London vor dem Convent Garden Apple Store wegen des noch unangekündigten iPhone 5. Während Shoesmith wartet dokumentiert er seine Eindrücke im eigenen Blog.

Die Erwähnung im Blog sehen Unternehmen als eine sehr gute Möglichkeit ihre Produkte zu vermarkten. Und so unterstützen die zahlreichen Sponsoren Shoesmith mit Waren im Gesamtwert von 64.000 Dollar bei seiner Aktion.

Neben Duftkerzen, Aftershave und einer 1300 Dollar teuren Campingausrüstung zählt ebenfalls ein 33.000 Dollar teurer Chevrolet zu Shoesmith Sammelaktion. Ob und wann sich die Aktion auszahlt bleibt abzuwarten. Eine Entscheidung gibt es sicherlich, wenn das iPhone 5 erscheint.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: V-Rodlesberger
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Apple, iPhone, iPhone 5, Store, Apple Store
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2011 14:18 Uhr von V-Rodlesberger
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Krank oder echt schlau? Würdet ihr nicht einige Monate vor einem Laden campen, wenn ihr dafür zahlreiche Geschenke erhaltet? - Dennoch ist es beschämend zu sehen wofür Menschen bereit sind, falls Shoesmith nur wegen des iPhones diese Bürden auf sich nimmt ;)
Kommentar ansehen
22.07.2011 14:33 Uhr von Didatus
 
+14 | -17
 
ANZEIGEN
Mediengeil: Ganz ehrlich, ich will mein iPhone nicht mehr missen. Andere Geräte wie Samsung Galaxy sind auch spitzen Geräte, aber ich hbe mich aus verschiedenen für das iPhone entschieden und bin einfach nur zufrieden. So zufrieden, dass ich mir das iPhone5 auch sicher vorbestellen würde, sobald es verfügbar ist. Aber ohne Ankündigung dafür vor einem Laden zu campen .. ich würd nicht eine Nacht dafür campen und wenn es morgen schon raus kommt. Entweder ist er einfach krank im Kopf oder Mediengeil. Das ist zumindest meine Meinung dazu. Ganz egal, um welches Gerät es sich handelt, so eine Aktion ist einfach nur dämlich.
Kommentar ansehen
22.07.2011 14:34 Uhr von marillion2
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
Solche Aktion nehmen dem Leben ansich die Würde. Menschen müssen für Menschen da sein. Nicht für künstlich erzeugte Konsum-Phänomene.

Soll der Idiot sich doch für die kranke Oma in seiner Straßen engagieren. Oder für Tiere.

Wenn um alles in der Welt interessiert das was der da abzieht. Würd ich da wohnen, würd ich sein Zelt eintreten.
Kommentar ansehen
22.07.2011 15:15 Uhr von Randall_Flagg
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"auch nicht viel verrückter als der Chinese der für ein Ipod eine seiner Nieren hergab. "

wat
Kommentar ansehen
22.07.2011 15:59 Uhr von Lord.Infamous
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
"Während Shoesmith wartet dokumentiert er seine Eindrücke im eigenen Blog. "

Und wie soll das aussehen?

20.07.11
Anscheinend hat ein Hund mir einen riesigen Haufen direkt vor mein Zelt gesetzt. Dieser verdammte Köter wenn ich Ihn erwische!!!!!


21.07.11
Heute hat anscheinend ein Apple Hater und Android Fanboy mir einen Haufen vor mein Zelt gesetzt. Wenn ich den erwische &%$&!!!!

22.07.11
Gestern Abend als ich kurz vors Zelt pinkeln gegangen bin, bin ich auf dem Haufen von diesem §"%& Köter ausgerutscht und bin voll mit dem Gesicht in den anderen Haufen von dem Android Fanboy geknallt....

[ nachträglich editiert von Lord.Infamous ]
Kommentar ansehen
22.07.2011 17:17 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Selig sind die geistig Armen ich hätte schlichtweg wichtigeres zu tun als die Zeit totzuschlagen. Und offenbar hat er nur Kontakte zu un-realen Personen.
Komischerweise haben oft Leute die wirklich mobil erreichbar sein müssen (z.B. herumfahrende Handwerker) nur ein Telefonier-Gerät und haben gar keine Zeit damit herumzuspielen - denn sie haben was zu tun.
Kommentar ansehen
22.07.2011 18:07 Uhr von LocNar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nun andere Menschen hocken auch wochenlang vor irgendwelchen Geschäften / Konzerthallen und so weiter.

Mit einem großen Unterschied....... sie bekommenkeine Knete dafür........ die hocken nur da und frieren sich den Arsch ab.

Also....... wer hat die besseren Karten ^^
Kommentar ansehen
22.07.2011 22:17 Uhr von MaxBoulet
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Die Kommentare der Anti-Apple-Trolle bei Shortnews: sind zeitweise noch unerträglicher als die von gestandenen Apple-Fanboys. Apple hat in einigen Bereichen Produkte, die innovativ und erfolgreich sind - genau wie andere Technologieunternehmen - was ist daran so schwer zu verstehen?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?