22.07.11 13:02 Uhr
 1.974
 

USA: Vater wirft eigenen Sohn aus fahrendem Auto und fährt weiter

Ein Vater aus Texas warf seinen vierjährigen Sohn aus dem fahrenden Auto und fuhr einfach weiter.

Das Kind wurde erst vier Stunden später gefunden und sofort ins Krankenhaus gebracht. Da er genau im Kakteenfeld landete, mussten ihm unzählige Kakteennadeln aus seinem kleinen Körper entfernt werden. Zudem erlitt er Schürfwunden.

Was der Vater gegenüber den Beamten äußerte, klingt unglaublich: Gott habe ihm befohlen, seinen Sohn zu würgen und auf die Straße zu werfen. Dieser muss sich nun wegen versuchten Mordes und Körperverletzung verantworten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Auto, Vater, Sohn
Quelle: www.haschcon.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2011 13:17 Uhr von KamalaKurt
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Da wurde der Vater vom lieben Gott auf eine harte Probe gestellt. Zuerst gibt er uns 10 Gebote in dem eines lautet, du sollst nicht töten und dann gibt er einem seiner Geschöpfe den Auftrag sein eigenes Kind zu töten.

Ironie off.
Kommentar ansehen
22.07.2011 13:39 Uhr von Tinnu
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
frage: wenn kein mensch auf dieser welt mehr an gott denkt.. gibt es ihn dann noch?
Kommentar ansehen
22.07.2011 13:42 Uhr von floutsch
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Göttliche Eingebung: Nuja, gab´s doch auch in der Bibel, wo Gott von Abraham die Opferung seines Sohnes Isaak verlangt hat. Allerdings nur um zu sehen, ob er´s denn täte. Und als es so weit war, hat Gott ihn aufgehalten. Soviel dazu.

Dazu sei gesagt, dass ich nicht gläubig bin. Aber wenn der Vater mit so einem Argument daherkommt, sollte er evtl. etwas mehr von seinem Glauben verstehen :)
Kommentar ansehen
22.07.2011 13:50 Uhr von PunkaDillyCircus
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Gebe ich KamalaKurt recht Typischer verrückter Fundamentalist wahrscheinlich. Kein Wunder, dass das genau in Amerika passiert ist und dann auch noch in Texas. Wenn nicht dort wo dann?

Ich hatte früher nen riesigen Amerikahass, mittlerweile bin ich diesem Land gegenüber nur mehr sarkastisch und kritisch. Denn verwundert bin ich über nichts mehr was dort geschieht.

[ nachträglich editiert von PunkaDillyCircus ]
Kommentar ansehen
22.07.2011 14:15 Uhr von GoWithTheFlow
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Gott gehört: komplett abgeschafft, wenn er immer wieder solch einen Schwachsinn befiehlt.
Und für die, die solchen Schwachsinn glauben, ab in die Psychiatrie, am besten in einer Zwangsjacke, wo sie keinem schaden können.

[ nachträglich editiert von GoWithTheFlow ]
Kommentar ansehen
22.07.2011 14:20 Uhr von JesusSchmidt
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
die bibel ist schon krass: die stelle mit dem gott-befohlenem kind-opfern. wie kann man so einen scheiss-gott ernsthaft anbeten? im wirklichen leben würde der wegen anstiftung zu einer straftat zu recht eingebuchtet. ich verstehe nicht, wieso millionen menschen einen kriminellen anbeten. religion ist was für minderbemittelte. q.e.d.
Kommentar ansehen
22.07.2011 14:22 Uhr von mister_mf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
wer denn nu? in der news heißt es: "Gott habe ihm befohlen, seinen Sohn zu würgen und auf die Straße zu werfen. Dieser muss sich nun wegen versuchten Mordes und Körperverletzung verantworten. " wer muss sich nun verantworten - gott oder der sohn? *grins*
Kommentar ansehen
22.07.2011 15:29 Uhr von greenkorea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der war bestimmt auf Synthetik.
Kommentar ansehen
22.07.2011 16:09 Uhr von BaroBlack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Immer die Amis
Kommentar ansehen
22.07.2011 16:10 Uhr von ulb-pitty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, vllt: wird der Sohn später Terrorist und Gott wollte dem vorbeugen..

Ne, mal im Ernst.. Kranke Welt!
Kommentar ansehen
22.07.2011 18:24 Uhr von sonnenschein104
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich: ich hoffe der Junge kommt NIE wieder in die Hände von seinem Vater

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?