22.07.11 12:45 Uhr
 215
 

DFB-Sportdirektor Matthias Sammer zieht über den deutschen Frauenfußball her

DFB-Präsident Theo Zwanziger hatte sich nach dem frühen Ausscheiden der deutschen Frauenfußballnationalmannschaft bei dieser WM demonstrativ hinter die Spielerinnen und Trainerin Silvia Neid gestellt und sich jede Kritik verbeten.

Ausgerechnet sein Sportdirektor hebt sich nun über diese Anweisung hinweg. Matthias Sammer lästert über die Trainerin, die angeblich keine Kritik versteht und auch die Spielerinnen bekommen ihr Fett weg.

Vor der WM haben sich die Fußballerinnen beschwert, dass niemand über sie spreche: "Und jetzt kommen sie damit nicht klar", spottete Sammer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, Frauenfußball, Sportdirektor, Matthias Sammer
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul interessiert an Matthias Sammer als Sportdirektor
Fußball: Wird Schweinsteiger Nachfolger von Matthias Sammer beim FC Bayern?
Fußball: Sportvorstand Matthias Sammer verlässt FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2011 13:10 Uhr von Wompatz
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Endlich traut es sich mal einer zu sagen, mich nervt das ganze rumgeschleime um die Fußballerinas extrem...

"Ihr habt klasse gespielt"
"Wir sind stolz auf euch"

Das hat nie einer gesagt, als die Herren so früh ausgeschieden sind. Sie wollen Gleichbehandlung? Dann sollte man auch ehrlich zu Ihnen sein und nicht auf die Gefühle rücksicht nehmen, was im wahren Leben durchaus angebracht ist (meiner Meinung nach).
Kommentar ansehen
22.07.2011 16:08 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Wompatz: "Ihr habt klasse gespielt" sagt man zu Kindern in der D-Jugend, nachdem sie verloren haben, um sie nicht zu demotivieren. Das ist auch gut so, denn man will ja erreichen, dass Kinder den Mut nicht verlieren und weiterhin Spaß am Sport haben.

Hierbei geht es aber nicht um Kinder, sondern um erwachsene Menschen, um Profis! Und wenn man zu den Frauen, nachdem sie verloren haben, weil sie scheiße gespielt haben, sagen würde:
"Ihr habt klasse gespielt", ist das in meinen Augen frauenfeindlich. Als wenn Frauen nicht in der Lage wären, mit ehrlicher Kritik umzugehen. Die Frauen sind früh ausgeschieden. Und dafür gibt es auch einen Grund:
Sie haben scheiße gespielt!
Kommentar ansehen
22.07.2011 22:01 Uhr von Sonny61
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der Ableger vom "Semmelkopp" - wie der alte nur blub-blub-blub!

[ nachträglich editiert von Sonny61 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul interessiert an Matthias Sammer als Sportdirektor
Fußball: Wird Schweinsteiger Nachfolger von Matthias Sammer beim FC Bayern?
Fußball: Sportvorstand Matthias Sammer verlässt FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?