22.07.11 12:41 Uhr
 768
 

Wien: Im "Kost-Nix-Laden" kann man ohne Geld shoppen

Der "Kost-Nix-Laden" in Wien hat eine ganz eigene Konsumstrategie, denn das Ziel ist es nicht, möglichst viel zu verkaufen, sondern zum Denken über das Einkaufen anzuregen.

Der "Einkäufer" kann sich die Second-Hand-Waren einfach umsonst mitnehmen und soll überlegen, was er denn wirklich braucht. Es gibt nur eine Beschränkung: Man darf maximal nur drei Dinge mitnehmen.

Der Laden hat bisher dreimal in der Woche geöffnet und der Besitzer freut sich über das gute Feedback: "Je länger so ein Laden existiert, desto mehr Stammkundschaft kommt vorbei".


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Geld, Wien, Laden
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Ed Sheeran-Konzerte müssen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars", behauptet ein 21-jähriger Russe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2011 12:56 Uhr von nonotz
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
was nützt einem stammkundschaft: wenn die kein geld bringt :D ?
Kommentar ansehen
22.07.2011 14:21 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tut mir leid, aber das kann doch ohne Geld nicht funktionieren, es sei denn ein verrückter und reicher sponsor gibt hier sein Geld ein.
Kommentar ansehen
22.07.2011 17:40 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
vllt ja Robin Hood 2.0: der klaut das und verschenkt es einfach dannach :p
Kommentar ansehen
22.07.2011 19:15 Uhr von MBGucky
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
man darf nur: 3 Dinge mitnehmen.

Das ist ja toll. Da kauf ich 3 Mal am Tag ein.
Kommentar ansehen
22.07.2011 23:46 Uhr von Der_Norweger123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man: MIst/Krempel/Trödel und so hatt, dann liefert man es da, und man ist es los.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?