22.07.11 10:56 Uhr
 160
 

Kate Middletons Brautkleid kommt zusammen mit der Hochzeitstorte ins Museum

Dieses Kleid geht in die Modegeschichte ein und gilt jetzt schon als eines der am meisten fotografierten Hochzeitskleider: Kate Middletons Brautkleid wandert nun auch noch ins Museum.

Das Kleid stammte aus dem Hause Alexander McQueen und bestach durch einen viktorianischen und gleichzeitig modernen Stil. Nun können sich Mode- und Royalfans das Kleid aus der Nähe im Buckingham Palace ansehen, wo es demnächst ausgestellt werden wird.

Aber nicht nur das Kleid kommt hinter eine Vitrine, auch ein Nachbau der königlichen Hochzeitstorte wird dort zu sehen sein. Ebenfalls museumsreif sind nun Schuhe und Schleier der jetzigen Ehefrau von Prinz William.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Museum, Queen, Kate Middleton, Brautkleid, Hochzeitskleid
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2011 12:34 Uhr von Mailzerstoerer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dachte schon die Torte ist weg: aber bitte keine billige Kopie, will schliesslich auch mal ein Stück königliche Hochzeitstorte essen, die mir bestimmt nicht schmecken dürfte, da dort vielleicht Sachen drin stecken die kein normaler Mensch kennt!
Das Hochzeitskleid würde ich nicht ausstellen, da viele Männer dann genau dieses Kleid für ihre Braut kaufen müssen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?