22.07.11 10:52 Uhr
 535
 

Österreich: Einbrecher grillte gerade, als Hausbesitzer nach Hause kamen

In Traiskirchen, im Bezirk Baden, ereignete sich gestern ein besonderer Einbruch. Der Einbrecher hatte es weder auf Geld, Kreditkarten oder andere Wertsachen abgesehen. Er gab sich mit einem selbstgebratenen Hähnchen auf der Veranda zufrieden.

Er entnahm aus der Küche alle nötigen Zutaten, ging auf die Veranda und begann mit der Zubereitung des Hähnchens. Dann wartete er in aller Ruhe ab und verspeiste das Huhn. Die Besitzer des Hauses fanden ihn dann wenig später mit vollem Bauch und betrunken auf der Veranda.

Er flüchtete sofort, konnte aber nach einer kurzzeitigen Fahndung festgenommen werden. Da er aber noch stark alkoholisiert war, ist er bis jetzt nicht verhört worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PunkaDillyCircus
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Einbrecher, Hausbesitzer, Grillen
Quelle: noe.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2011 10:52 Uhr von PunkaDillyCircus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Na also wenn jemand mal bei mir einbricht, dann will ich wenn dann schon so nen gechillten Einbrecher, der es nicht mal auf die Wertsachen abgesehen hat. Is ja wirklich ne Leistung die er da abgezogen hat. Würde mich interessieren was er sich dabei gedacht hat.
Kommentar ansehen
22.07.2011 10:55 Uhr von Flutlicht
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wird wohl nur komplett hinüber gewesen sein, und die Welt um sich nichtmehr richtig wahrgenommen haben. Und hunger hatte er natürlich auch. :D

Naja, wünsch ich keinem, aber wenigstens keine schlimmeren Absichten dabei... :)
Kommentar ansehen
22.07.2011 12:25 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@Autor wenn ich ein Hähnchen (männlich) grille, dann kann ich kein Huhn (weiblich) verspeisen.
Kommentar ansehen
22.07.2011 13:46 Uhr von PunkaDillyCircus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@KamalKurt: Sehe da nicht so ne Problematik bei dieser Unterscheidung. Wollte einfach nur mal ein anderes Wort als "Hähnchen" verwenden. Ich glaube auch kaum, dass die Polizei und die Presse untersucht haben welches Geschlecht das geschlachtet Vogelvieh hatte um es dann korrekt wiederzugeben.

Aber okay, wenn dus so genau nimmst hast du durchaus recht ;-)!
Kommentar ansehen
22.07.2011 14:08 Uhr von golddagobert
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: Korinthenkacker ........ klar soweit :o)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?