22.07.11 10:00 Uhr
 10.157
 

Garmisch-Partenkirchen: Zwei Studentinnen duschen öffentlich "nackt" für PETA

Die beiden Studentinnen Julia und Angelina sorgten vor kurzem in Garmisch-Partenkirchen für Aufregung, als sie auf dem Mohrenplatz unter einer improvisierten Holzdusche "nackt" duschten. Die Aktion fand im Namen der Tierrechtsorganisation PETA statt.

Im Jahr 2004 fand man heraus, dass für die Produktion von einem Kilo Fleisch so viel Wasser verbraucht wird, dass ein normaler Bürger mit dieser Menge an Wasser im Schnitt ein Jahr lang duschen kann. Die Studentinnen versuchten die Vorbeilaufenden deswegen davon zu überzeugen, Vegetarier zu werden.

"Ein Kilo Fleisch = ein Jahr Duschen" und "Wasch´ dein Gewissen rein: Werde Vegetarier" lauteten die Aufrufe. Der Duschvorhang sollte dabei den Eindruck erwecken, dass die beiden komplett nackt duschen. In Wirklichkeit hatten die beiden hinter dem Duschvorhang sehr knappe, schulterfreie Bikinis an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: nackt, Aktion, PETA, Dusche, Vegetarier, Garmisch-Partenkirchen
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2011 10:11 Uhr von Flutlicht
 
+11 | -12
 
ANZEIGEN
Was für ein Müll soviel Wasser wie ein Durchschnitts-Bürger im Jahr?

Was gehört da reingerechnet?
Was das Vieh in seinem ganzen Leben gesoffen hat?

hahahaha ICH HATTE RECHT!

„Das Wasser wird für Anbau und Bewässerung von Futtermitteln sowie für das Trinkwasser der Tiere verwendet“, erklärt Hägele.
Kommentar ansehen
22.07.2011 10:24 Uhr von AllesReinerZufall
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
sagmal: googlest du News + nackt oder so??
Kommentar ansehen
22.07.2011 10:29 Uhr von Alice_undergrounD
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
und? wir in deutschland verbrauchen eh viel zu wenig wasser, das is nich gut für das rohrsystem und die kläranlagen oder i.wie so
Kommentar ansehen
22.07.2011 10:50 Uhr von nobody4589
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD: Durch den zu geringen Verbrauch werden die Rohre teilweise nicht gut genug durchgespült, was dazu führt, dass sich Bakterien an der Rohrinnenseite bilden können und das Leitungswasser untrinkbar machen. Um dem Vorzubeugen werden in vielen Orten neue Rohre mit kleinerem innendurchmesser verlegt. Sehr teuer und aufwendig, aber notwendig um Leitungswasser als Trinkwasser zu erhalten. Andernfalls müssten wir anfangen vorm Zähneputzen ertsmal das Wasser abzukochen
Kommentar ansehen
22.07.2011 11:07 Uhr von Serverhorst32
 
+4 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.07.2011 11:11 Uhr von Peitschendoc
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
diese"news" ist genau so scheiße wie nutzlos. Danke Crushial!!!
Kommentar ansehen
22.07.2011 11:19 Uhr von w0rkaholic
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Toll... da gibt´s ja garnix zu sehen Hab mich schon gefreut! Studentinnen + nackt wird in der Erwartungshaltung eigentlich nur noch von französische Studentinnen nackt übertroffen =D
Kommentar ansehen
22.07.2011 11:31 Uhr von JesusSchmidt
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
scheiss auf duschen! ich geh eh lieber inne wanne.

ehe ich darauf verzichte, lebewesen mit gesicht zu essen, spare ich lieber das duschen. :P

im übrigen wird wasser nicht "verbraucht". sind die irgendwie dumm oder so? schlimmstenfalls wird es verunreinigt und kann geklärt werden. es verschwindet nicht. so. gleich gibbet lecker döner. :P
Kommentar ansehen
22.07.2011 11:38 Uhr von LoneZealot
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Finger weg: Immer wieder finden sich Leute die sich für PETA zum Idioten machen, allen voran Prominente.

Wie es in der News schon richtig heisst, PETA ist KEINE TierSCHUTZorganisation sondern eine TierRECHTSorganisation.

"Dank" des aggressiven Auftretens von PETA verliren wirkliche Tierschutzorganisationen immer mehr Spender.

Nicht nur in Amerika steht PETA unter herber Dauer-Kritik, unter anderem, weil sie weniger als ein Prozent ihres Budgets für praktische Tierschutzarbeit ausgibt, in ihren Kampagnen wiederholt die Menschenwürde verletzt, bereits selbst gegen Tierschutznormen verstoßen hat und militante, radikale und zum Teil gewalttätige Gruppen finanziell unterstützt.

Kennt jemand ein Tierheim vor Ort das von PETA geführt wird? Mir ist keins bekannt.
Kommentar ansehen
22.07.2011 12:22 Uhr von AnotherHater
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@R9Brazil: Danke für den Tipp, hab das gerade mal nachrecherchiert. Mir waren die Verbindungen zwischen der PETA und militanten Gruppen bereits bekannt, aber das schlägt den Fass ja nun dem Boden aus.
Kommentar ansehen
22.07.2011 12:29 Uhr von Serverhorst32
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Eins ist klar Tiere sind zum essen dar
Kommentar ansehen
22.07.2011 12:48 Uhr von tafkad
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Lecker beim lesen der News ein: leckeres Salamibrot gegessen und gedacht, wie gut das ich kein Vegetarier bin.
Kommentar ansehen
22.07.2011 13:00 Uhr von Nebelfrost
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
schade, dass ich nicht dort war. ich hätte mich gern vor die beiden hingestellt und sie ausgelacht.

go antivegan!
Kommentar ansehen
22.07.2011 13:26 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol: es gibt auf sn tatsächlich einen peta-anhänger. :-D
Kommentar ansehen
22.07.2011 14:25 Uhr von tafkad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@JesusSchmidt: Ne, es gibt 2, sonst hätte ich nicht 2 mal Minus bekommen.
Kommentar ansehen
22.07.2011 14:58 Uhr von Winkle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@worcaholic: >Hab mich schon gefreut! Studentinnen + nackt wird in der Erwartungshaltung eigentlich nur noch von französische Studentinnen nackt übertroffen =D


tja, da musst du aufpassen, wenn Crushial etwas in Anführungszeichen setzt, dann meint er damit das Gegenteil...,
d.b.: "nackt" = nicht nackt ...
Kommentar ansehen
22.07.2011 17:43 Uhr von gummihuhn
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
bin kein vegetarier aber ich finds jedesmal ein bisschen primitiv wenn als einziges "argument" der anti-vegetarier sowas kommt wie "ööhh, ich ess grad fleisch" xD
Kommentar ansehen
22.07.2011 18:06 Uhr von Askeria
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
... Alt aber wahr Ich esse meinem essen nicht das essen weg.....
Kommentar ansehen
22.07.2011 18:35 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN