22.07.11 08:48 Uhr
 1.320
 

Google+ erreicht bald die 20 Millionen Marke

Google+ ist eine Erfolgsgeschichte, noch in der Beta-Phase stieg der Zuwachs auf 18 Millionen Benutzer an und soll laut Paul Allen, einem Statistiker, diese Woche noch auf 20 Millionen ansteigen.

Wer Glück hat, bekommt eine Einladung. Helfen kann auch der RegHelper. Dieses Tool, welches kostenlos heruntergeladen werden kann, überprüft alle zehn Sekunden, ob gerade eine Anmeldung möglich ist. Dann ertönt ein Hinweiston und man kann sich anmelden.

Werden die Pforten wirklich bis Ende Juli geöffnet, wird ein enormer Zuwachs erwartet. Auch für Firmen und Prominente soll das Netzwerk attraktiv werden, Prominente werden von Google+ jedoch auf Echtheit überprüft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Google, Google+, Soziales Netzwerk
Quelle: www.bloggys.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben
Negativpreis für Facebook: Soziales Netzwerk ist Informationsblockierer 2016
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2011 08:52 Uhr von sulospace
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Download des regHelpers: Der Link zum Download des RegHelpers befindet sich in der Quelle.
Kommentar ansehen
22.07.2011 10:31 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sulospace: genau und auf der webseite des "reghelbers" steht:

"Der Einsatz des RegHelpers scheint momentan überflüssig zu sein. Es reicht, wenn man eine Einladung bekommen hat. Einfach auf den Link in der Einladung klicken und man sollte sich direkt anmelden können. OHNE INVITE bringt der RegHelper nichts"

Äh erklärst du mir noch mal den sinn des Programms?
Kommentar ansehen
22.07.2011 10:33 Uhr von uferdamm
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@cortexiphan: Um etwas auf Google+ zu sehen braucht man halt Freunde ... ;)

Wer einen Invite benötigt -> googleplusinvite@i7x.de

[ nachträglich editiert von uferdamm ]