22.07.11 07:27 Uhr
 331
 

Körperscanner erfolgreich getestet - Was passiert nun?

Bereits seit einiger Zeit sind die Körperscanner am Hamburger Flughafen testweise im Einsatz. Besagte Tests sollen allerdings nun so gut wie fertig sein. Probleme gäbe es kaum welche, die Menschen dort hätten sich bereits an den Scanner gewöhnt, heißt es.

Womöglich liegt das daran, dass kein reales Nacktbild von den Fluggästen projeziert wird, sondern lediglich ein dreidimensionaler Umriss, der bei jeder Person gleich aussieht und nur die Gegenstände aufblinken lässt.

Nach den Tests werden die Scanner aus dem Flughafen entfernt. Ob die Scanner in Kürze zurückkehren und dauerhaft an deutschen Flughäfen dienen, steht bislang noch in den Sternen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Flughafen, Körperscanner
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2011 13:16 Uhr von Specialist666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also alles wie immer aus den Medien... aus dem Sinn... :-) .

Love it... 8-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?