22.07.11 06:25 Uhr
 24.051
 

RTL wird entlarvt: Video beweist, wie bei "Mietpreller"-Sendung manipuliert wird

Vor kurzem wurde dem TV-Sender RTL vorgeworfen, dass bei "Mietprellern auf der Spur" betrogen wird (SN berichtete). Jetzt gibt es erneut schwere Vorwürfe gegen RTL, die Sendung "Mietprellern auf der Spur" und Moderatorin Vera Int-Veen (43). Diesmal existiert jedoch ein Beweisvideo bzw. Rohmaterial.

Darin ist zu sehen, wie aus dem Rohmaterial die Beiträge so zurechtgeschnitten werden, dass Tatsachen völlig verdreht werden. So erlaubte der Sohn einer angeblichen Mietprellerin der Moderatorin Vera nicht, das Kamerateam mit in die Wohnung zu nehmen.

Durch einen geschickten Zusammenschnitt sieht es jedoch so aus, als ob Vera die Zustimmung für das Kamerateam erhält und sich damit Zutritt zu der Wohnung verschafft. RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer teilte jedoch trotz des aufgetauchten Rohmaterials mit, dass den Dreharbeiten zugestimmt wurde.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, RTL, Sendung, Manipulation, Vera Int-Veen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2011 06:25 Uhr von Crushial
 
+18 | -25
 
ANZEIGEN
Die ganze Sache ist ziemlich schwierig zu erklären. Das 3:30 Minuten lange Video in der Quelle gibt jedoch komplett Aufschluss. Leider konnte ich das Video nicht in die News einfügen, da das Video ein "BILD"-Video und kein "YouTube"-Video ist. Ich empfehle aber jedem, der mal wissen möchte, wie genau bei solchen Sendungen getrickst wird, einen Blick in die Quelle zu werfen und sich das Video anzuschauen.
Kommentar ansehen
22.07.2011 06:55 Uhr von GrownupLawolf
 
+104 | -13
 
ANZEIGEN
Oh, dass ich das noch erleben darf. Die BILD beschuldigt jemanden des Betruges.

Gestatten?

AHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAH! AHAHAHAHAHAHAHAHAHAH!

Oh, und es ist ja sowieso klar, dass nichts bei RTL auch nur entfernt mit "Wahrheit" zu tun hat.
Kommentar ansehen
22.07.2011 07:16 Uhr von CrazyTitan
 
+99 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe das: video gesehen und viel erschreckender finde ich die aussage am anfang, dass der typ um den es wohl geht auf einer schule für geistig behinderte ist. was ist das für eine mutter die einem RTL team erlaubt ihren behinderten sohn bloß zu stellen. außerdem finde ich es abartig wie frau int-veen am schluss des videos ihr kamarateam antreibt den sohn zu verfolgen der die situation nichmaht aushält und davon rennen will. frau int-veen findet die situation zitat "geil"

es gibt einen ausschnitt aus einer talksendung in der tim mälzer frau int-veen wegen solcher geschichten richtig anfährt und sie fragt "was dieser ganze scheiß" eigentlich soll. habe das video leider grade nicht gefunden.


edit: nachdem bei youtube scheinbar alles in der richtung gelöscht wurde hier ein link zu dem interview ausschnitt:
http://fernsehkritik.tv/...
dann auf den pfeil bei "mälzer greift ein"

[ nachträglich editiert von CrazyTitan ]
Kommentar ansehen
22.07.2011 07:45 Uhr von Solgher
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
THX: erstmal an @CrazyTitan für deinen Link....Tim Mälzer ist mir aufeinmal richtisch symphatisch. Was RTL angeht,wo fange ich da bloß an? Genau es ist und bleibt die BILD des Deutschen Fernsehens und da BILD das Papier ja keine Konkurrenz duldet wird fleißig gedisst. Diese Sendungen (sollten wohl eher Dokusoaps sein) haben nun mal nur ein Format, mit HarzFear den restdebilen Zuschauer anzulocken damit er selbst nicht merkt das er in wirklichkeit genau das ist was hier fälschlicherweiße dargeboten wird.....nähmlich Müll.
Kommentar ansehen
22.07.2011 08:02 Uhr von Mikroleader257
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
@GrownupLawolf: Ihr gebt auch nur noch unqualifizierte Kommentare ab.
Welche Quelle soll man deiner Meinung nach denn noch nehmen? Bild ist ja unseriös, andere sind ja nur auf Erotik aus und und und....

Aber mal zum thema: Ich finde es wirklich dreist von RTL, wie man andere Menschen nieder macht und ihre Privatsphäre ignoriert und sie dann noch wie Tiere von dem Team verfolgen lässt.
Tim Mälzer hat wirklich recht das es hier nur noch um Aufmerksamkeit geht durch die aber andere Menschen als dumm und von der Gesellschaft abgekapselt zeigen.
Kommentar ansehen
22.07.2011 08:07 Uhr von artefaktum
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Das Flagschiff des Boulevards deckt Boulevard bei anderen Medien auf. Das hat was.
Kommentar ansehen
22.07.2011 08:15 Uhr von uhrknall
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn nichts darüber bei RTL in den "Nachrichten" kommt, wird der durchschnittliche RTL-Zuschauer weiter alles glauben und sich voll informiert fühlen.
Kommentar ansehen
22.07.2011 08:16 Uhr von xmanuu
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
RTL RTL rutscht immer mehr in den Abgrund -.- wie kann sich ein Sender nur sooo dermaßen selber runterschicken?!

Für gibts nur noch Pro7, Kabel1, VOX und DMAX...rest kannste in die Tonne kloppen ....
Kommentar ansehen
22.07.2011 08:52 Uhr von MA-Sani
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
und die anderen? Also wenn jetzt noch jemand sagt das die Medien die Wahrheit verbreiten, dem ist nicht mehr zu helfen.
Ja,glaubt denn irgendjemand das irgendeine "Reality Doku" auf den privaten auch nur die Spur einer Wahrheit enthält? Gerichtshows, Schulermittler und so weiter dienen doch nur dem Zweck den minderpriviligierten Bevölkerungsschichten eine Welt zu zeigen die von der Realität so weit entfernt ist wie der Mond von der Erde.
Die Berichterstattung der privaten aber auch der öffentlichrechtlichen Sendeanstalten dient meiner Meinung nach nur dazu die sozialen Schichten in Deutschland gegen einander aufzubringen, damit diese sich mit einander beschäftigen und nicht mit wirklich wichtigen Dingen, wie zum Beispiel Politik, Lebensmittelproblematiken oder Industriemafia.
So kann die Führungsschicht weiterhin tun was sie tut und keiner hat Zeit sich dagegen aufzulegen.

[ nachträglich editiert von MA-Sani ]
Kommentar ansehen
22.07.2011 09:06 Uhr von Phillsen
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@xmanuu: Du weisst aber schon, das Vox zur RTL gruppe gehört?
Und Pro7 und Kabel1? die senden doch genau den gleichen Müll. Dokutainment oder Infotainment.
Nichts von dem ganzen angeblichen "wahren Leben" ist echt. das ist doch alles "scripted-reality"
Ach was red ich schon wieder.
Kommentar ansehen
22.07.2011 09:09 Uhr von Serverhorst32
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.07.2011 09:12 Uhr von CoffeMaker
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Ich weiß warum ich seit gut 8 Jahren kein Fernsehen mehr gucke :)
Kommentar ansehen
22.07.2011 09:16 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Phillsen: Aber genau das will man doch sehen und es ist ja nicht nur die hier so oft genannte "soziale und geistige Unterschicht" die sich sowas ansehen will sondern durchaus auch die Leute die sozial und geistig sich im mittleren und gehobenen Sektor bewegen.

Und wenn es nach der Wahrheit geht, kann man heutzutage eh nichts mehr glauben was man nicht im vollen Umfang selber mitbekommen hat. Selbst in den normalen Medien wird gelogen, betrogen, geschnitten was das Zeug hält. Und das betrifft nicht nur RTL und Co. sondern auch ARD, ZDF und den ganzen anderen Rotz der öffentlich rechtlichen.

Da wird vor einer Talkshow extra abgesprochen was gesagt wird damit man während der Show dann einen exclusiven Skandal hat (wie damals mit der angeblich rechten Moderatorin die sich rechtfertigen durfte und dann bei Kerne rausgeschmissen wurde) etc.
Kommentar ansehen
22.07.2011 09:29 Uhr von Mankind3
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
recht: hat der Peter. Man regt sich zwar über diese Sendungen auf. Aber scheinbar werden sie ja gerne gesehen, ansonsten würden sie es nicht so lange durchhalten. Und ansonsten würden auch nicht immer neue Formate auf den Markt geworfen werden.
Kommentar ansehen
22.07.2011 09:43 Uhr von marcel385
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
ganz egal ob da was zusammengeschnitten wurde oder nicht...viel wichtiger finde ICH, das solch ein assoziales pack eine wohnung nach der anderen vermüllt und verwahrlost. und ich glaube nicht, das rtl da vorher die ganzen mülltüten in der wohnung verstreut hat, hier im fall gehts ja "nur" darum, das etwas gefilmt wurde, was von den betroffenen nicht gewollt wurde. ich sage da: na und? wollten die vermieter, das die familie ihre wohnung so vermüllt wird? wollten die vermieter ggf. auf den kosten sitzenbleiben von solchen mietnomaden?

die wohung, die im video gezeigt wurde, wurde von der familie vor 6 wochen (!!!) bezogen und sieht aus wie ein schlachtfeld. ja, gegen rtl und co. zu flamen ist ja heutzutage "in", aber m.M. nach haben solche mietnomaden nix anderes verdient.

es gibt genug institutionen, bei denen man sich hilfe holen kann (und als schwerbehinderte, alleinerziehende frau mit 14 kindern ist das m.M. nach zwingend erforderlich).

mir tun die vermieter leid, die evtl durch solch assoziales pack in den ruin gestürzt werden, weil ggf. die wohnungen nichtmehr bewohnbar gemacht werden können und auf sämtlichen kosten sitzenbleiben.
Kommentar ansehen
22.07.2011 10:36 Uhr von Don_Vito
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Ich fasse zusammen Frau Int-Veen läuft ein völlig überforderten geistig behinderten Jugendlichen hinterher lacht kurz hämisch und findets geil......
unfassbar. Ich kann nur hoffen das sich ein Anwalt freiwillig dieser Familie annimmt und diese Frau mal ordentlich verklagt.

[ nachträglich editiert von Don_Vito ]
Kommentar ansehen
22.07.2011 10:42 Uhr von Peitschendoc
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Bild beschuldigt Jemanden des Betruges: Klar RTL ist die Bildzeitung für Analphabeten. Alles auf gleichem Niveau

[ nachträglich editiert von Peitschendoc ]
Kommentar ansehen
22.07.2011 11:42 Uhr von Mankind3
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
marcel: 2 unrecht ergibt noch lange kein Recht.

Natürlich ist es scheisse wenn man als Vermieter solche Mieter bekommt die eine Wohnung total verwüsten.

Aber das gibt RTL noch lange nicht das Recht Aufnahmen so zu schneiden das sie die Wahrheit verdrehen. Genauso wenig wie RTL das Recht hat diese Leute an den Pranger zu stellen.

Ebenso wenig hat RTL das Recht eine geistig behinderte Frau so zur Schau zur Stellen und sie mit Kameras zu jagen. Denn weder du noch RTL können sich vorstellen was in dem Kopf der Frau vorgeht.
Wenn sie wirklich geistig behindert ist, macht sie das vielleicht nicht mit Absicht, das sie die Wohnung so verkommen lässt.
Da wäre es besser für so einen Frau professionelle Hilfe zu holen und nicht sie so in der öffentlichkeit Vorzuführungen.

Wer weiss denn wie RTL die zugelabert hat und was sie vielleicht unterschrieben hat obwohl sie es vielleicht selbst nicht verstanden hat.

Diese Kritik müssen sich jetzt die Frau Int-Veen als auch RTL gefallen lassen, denn geistig Behinderte im TV so zur Schau zu stellen und dann noch großkotzig zu sagen sie findet es Geil ist einfach nur geschmacklos und ekelhaft. Ich frage mich ernsthaft was im Kopf einer solchen Person noch vorgeht wenn sie es geil findet eine geistig behinderte Person so zu jagen.
Kommentar ansehen
22.07.2011 11:45 Uhr von KnutRichter
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.07.2011 11:57 Uhr von Randall_Flagg
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
KnutRichter: Sie, Sir, sind moralischer Abschaum. Ein geistig Behinderter ist garantiert kein "Assi", wenn seine Mutter ihn dazu nötigt, in so einer Show aufzutreten. "Assig" ist höchstens seine Mutter, die das alles in die Wege geleitet hat.

Allein schon bei der Szene, wo sie dem Typen hinterher rennen ... ich hoffe, dass der ganze Laden irgendwann in einem großen Feuerball untergeht.
Kommentar ansehen
22.07.2011 12:21 Uhr von KnutRichter
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.07.2011 12:30 Uhr von Randall_Flagg
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
KnutRichter: Du hast scheinbar den Knackpunkt der ganzen Sache nicht verstanden: Das sind keine Mietpreller! RTL stellt sie nur so dar.
http://www.shortnews.de/...

[ nachträglich editiert von Randall_Flagg ]
Kommentar ansehen
22.07.2011 12:45 Uhr von KnutRichter
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Das sind Mietpreller! Die sind aus Ihrer alten Wohnung raus weil die es im eigenen Mist nicht mehr ausgehalten haben. Und jetzt stellen die sich noch als arme Opfer dar.
Kommentar ansehen
22.07.2011 12:45 Uhr von Mancman22
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Auch ein schönes Beispiel: für Lug, Betrug und Manipulation..Frauentausch auf RTL2
http://www.youtube.com/...

Edit
Auch ein schöner Beitrag von Panorama über das Lügenfernsehen...
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Mancman22 ]
Kommentar ansehen
22.07.2011 13:34 Uhr von Nona
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe die Diskussion um diese Sendung jetzt schon länger verfolgt und finde es ehrlich erschreckend wie hier mit dieser Familie umgegangen wird.
Diese Familie ist ein Fall für den sozialen Dienst, der Hilfe organisieren sollte und wahrscheinlich auch eine Betreuung für den Sohn und die Mutter.
Alle in der Familie sind offensichtlich überfordert und statt ihnen Hilfe zu bieten, wie die liebe Frau Int-Veen es so gerne vor gibt, stellt man sie öffentlich an den Pranger.
Sicher ist die Situation für die Vermieter gelinde gesagt unschön. Aber wer sich das Helfen so groß auf die Fahne schreibt, sollte gefälligst auch richtig helfen!

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?