21.07.11 22:56 Uhr
 837
 

USA: Dealer probierten eigene Drogen und riefen halluzinierend die Polizei

Ein ziemlich kurioser Zwischenfall hat sich jetzt in den USA ereignet. Dort hat ein Drogendealer-Paar versucht, neue Halluzinogene zu erfinden. Diese haben sie dann in ihre eigenen Drogen gemischt.

Um die Wirkung ihrer selbst entwickelten Droge zu testen, warfen sie sich selbst welche davon ein. Doch sie hatten scheinbar die Stärke ihrer Pillen unterschätzt.

Schon kurz nach der Einnahme bekamen sie so starke Halluzinationen, dass sie von sich aus die Polizei riefen. Angeblich würden sie von Einbrechern bedroht. Die schnell eingetroffenen Beamten fanden das Paar zusammengekauert in einer Zimmerecke. Beide landeten vor dem zuständigen Haftrichter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Polizei, Droge, Dealer, Drogendealer, Halluzination
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Drei IS-Terroristen von Wildschweinen zu Tode getrampelt
Mann in Gorilla-Kostüm kroch den Londoner Marathon mit
Riesen-Hase auf Flug von United Airlines unter mysteriösen Umständen gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2011 23:30 Uhr von dextermorgan
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
so kanns gehen: besser die beiden hats erwischt als irgendwelche kunden von denen!
Kommentar ansehen
21.07.2011 23:31 Uhr von NilsGH
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Na dann hatten die "neuen" Drogen ja was für sich!

Jeder Dealer und Drogen-"erfinder" sollte sein Zeug erst mal selbst testen. Wenn nur 20 % dieser "Personen" die Bullen riefen würde die Welt schnell - zumindest ein klein wenig - zu einem besseren Ort werden :)
Kommentar ansehen
24.07.2011 15:16 Uhr von Mahoujin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für Deppen !! Wenn man sich schon so ne krasse Scheißen schmeißen muss dann sollte man wenigstens seinen Mojo-Man dabei haben, der auf einen aufpasst. Idioten!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischers Instagram verärgert Fans
Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze
Berlin: Buhrufe gegen Ivanka Trump?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?