21.07.11 21:42 Uhr
 16
 

Frankfurter Börse: Nach anfänglichen Verluste legte der DAX fast ein Prozent zu

Am heutigen Donnerstag ging es für den Deutschen Aktienindex (DAX) zunächst deutlich nach unten. Im weiteren Handelsverlauf konnte der deutsche Leitindex allerdings zulegen und den Handel mit 7.290,14 Zählern beenden. Das war ein Plus von 0,95 Prozent gegenüber Mittwoch.

Der MDAX gewann 0,54 Prozent auf 10.828,47 Zähler hinzu und für den TecDAX ging es um 0,66 Prozent auf 845,55 Stellen nach oben.

Die Anleger hoffen darauf, dass die Eurokrise durch den Euro-Gipfel endgültig gelöst wird. "Es herrscht spürbare Erleichterung nach der aktuellen Nachrichtenlage", so ein Insider.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, DAX, Frankfurter Börse
Quelle: www.financial.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?