21.07.11 19:58 Uhr
 256
 

Leipzig: Ausgebüxtes Känguru hält Ehepaar in ihrem Garten in Atem

Sigrid Pfefferkorn (68) aus Leipzig schaute vor kurzem aus ihrem Fenster. Dabei klappte ihr die Kinnlade herunter. Mitten in ihrem Garten war ein Känguru.

Ihr Ehemann Martin Pfefferkorn (66) versuchte das Tier zu fangen, hatte jedoch keine Chance. Zwei Streifenwagen mussten schließlich als Wiedereinfangkommando herhalten. Kurz darauf erschien Frank Schölzel-Bollmer (48) aus dem Tierpark Meißen am "Tatort".

Er erklärte, dass er der Tierpfleger von Känguru Willy sei. "Lama Tony (8) hat am Strauch gefressen, dabei den Drahtzaun runtergebogen", sagte er. Willy nutzte die Chance und flüchtete über den Zaun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Leipzig, Ehepaar, Garten, Känguru, Atem
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab
Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich
Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen