21.07.11 17:08 Uhr
 774
 

Karlsruhe: Ende des Monats gastiert das weltgrößte Mittelalterfestival in der Stadt

Am 30. und 31. Juli ist es wieder soweit. Dann beginnt im Karlsruher Schlossgarten das Mittelalterfestival.

"Nicht authentisch sondern phantastisch", lautet der Titel des diesjährigen Gastspiels.

Es treten viele bekannte Künstler auf. Ein breites Spektrum an Musik der mittelalterlichen Szene wird den Besuchern geboten. Ein Feuerspektakel soll die Besucher begeistern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ende, Stadt, Karlsruhe
Quelle: www.ka-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: In einem Bezirk besuchen fast 330 Zwillinge die Schule
Charlottesville: Foto von Neonazis mit Tiki-Fackeln sorgt für Gelächter
Jusos haben AfD-Plakate abgehangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2011 18:20 Uhr von Afkpu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht authentisch sondern phantastisch: wenns um unterhaltung geht ist ja alles schön und gut, nur viele besucher halten solche, salopp gesagt eher populärwissenschaftlich (wobei das wohl auch schon ein lob wäre), geprägten veranstaltungen dann für geeignet etwas über das mittelalter zu lernen. und die darsteller sind eben oftmals nur menschen mit einem ausgefallenen hobby ohne den anspruch zu haben etwas korrekt darzustellen. dies sieht man auch sehr gut an diversen "wikingermärkten" in norddeutschland u.ä. unterhaltung ja, korrektheit fast nie, es werden die bekannten stereotypen abgeklopft und fertig.
Kommentar ansehen
21.07.2011 18:29 Uhr von Borey
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Fällt mir ein passendes Lied zu ein:): http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.07.2011 19:54 Uhr von BK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein passendere Lied...

Die Streuner - Wein, Weib und Gesang !
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?