21.07.11 15:50 Uhr
 1.831
 

Binnen zwei Jahren wurde der deutsche Staat mit fast 100 Millionen Euro gesponsert

Laut dem Sponsoringbericht bekam der Bund in den Jahren 2009 und 2010 insgesamt 93,4 Millionen an Sponsorengeldern. Diese umfassen sowohl Bargelder als auch Sachleistungen.

Das Bundesgesundheitsministerium erhielt dabei die meisten Sponsorengelder. Insgesamt erhielt das Ministerium 61,1 Millionen Euro. Als einzige Behörde erhielt nur der Bundesrechnungshof keine Sponsorengelder.

In dem Bericht treten u.a. BMW, RTL, Mercedes und Volkswagen als größte Einzelspender auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Staat, Spende, Sponsor
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Wettrüsten Nordkorea und USA: Kim ordnet Massenproduktion für Abwehrrakete an
Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2011 15:58 Uhr von artefaktum
 
+42 | -1
 
ANZEIGEN
"In dem Bericht treten u.a. BMW, RTL, Mercedes und Volkswagen als größte Einzelspender auf."

Das läuft ja wie geschmiert. ;-)
Kommentar ansehen
21.07.2011 16:04 Uhr von Jaecko
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Und? Wo ist die Kohle jetzt?
Kommentar ansehen
21.07.2011 16:09 Uhr von ArrowTiger
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Nennt sich übrigens auch Nennt sich übrigens auch politische Korruption.

Grundlos fießen da keine Gelder. Ich erinnere nur an die Zahlungen im hohen sechsstelligen Bereich an Kohl und weitere Politiker seitens der Kirch-Gruppe. Ok, da kam das (bekannte) Geld NACH den politischen "Diensten"...

Von kaum verfolgbaren "Kick-Back" Geschäften gar nicht zu reden... 8-^
Kommentar ansehen
21.07.2011 16:11 Uhr von ZzaiH
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
ahja: größter empfänger: gesundheitsministerium
größte spender: "BMW, RTL, Mercedes und Volkswagen"

na klar die firmen spenden ans gesundheitsministerium...

btw: das ist keine korruption, das nennt sich _entscheidungshilfe_
Kommentar ansehen
21.07.2011 16:14 Uhr von ArrowTiger
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Übrigens bezeichnend Übrigens bezeichnend, daß gerade die BLÖD das Ganze dann "Sponsoring" nennt! 8-^

Und Steuerhinterziehung ist für die BLÖD dann wohl "Haushaltskonsolidierung"?

=8-D
Kommentar ansehen
21.07.2011 16:15 Uhr von artefaktum
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stell mir gerade vor eine Bundestagsdebatte erhält vorher im Fernsehen die Einblendung: "Diese Bundestagsdebatte wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von BMW präsentiert - BMW: Freude am Fahren".

[ nachträglich editiert von artefaktum ]
Kommentar ansehen
21.07.2011 17:27 Uhr von Hoi1707
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum: you made my day ..xD...
Kommentar ansehen
21.07.2011 18:18 Uhr von kathrinchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
größter empfänger: ist also das gesundheitsministerium, soso. das wird wohl daran liegen, dass es viele "mittelständische" pharmaunterehmen gibt die zusammen, genau wie das kleinvieh, auch viel mist machen.^^
nun weiß ich auch, warum die krankenkassenbeiträge dauernd steigen ;)
Kommentar ansehen
21.07.2011 18:33 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur mal so: Es besteht schon ein gewisser Unterschied zwischen Spende und Sponsoring...
Kommentar ansehen
21.07.2011 18:39 Uhr von Katerle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aha: und was gab es dafür als gegenleistung ?
Kommentar ansehen
26.07.2011 23:53 Uhr von stevesl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jeden verschissenen euro den das verlogene pack: in den vorstandsetagen dem bund zukommen lässt, bekommen sie in mindestens zehnfacher höhe als steuererleichterung oder subvention wieder herein.

also könnte der spruch auch lauten

DER BUND SCHIEBT DEN UNTERNEHMEN WIE z.B. BMW, RTL, Mercedes und Volkswagen hunderte millionen Euro in den arsch.

kein wunder das die feinen politiker am ende sich in den aufsichtsräten ne goldene nase verdienen.

NACH POLITISCHEN AMT SOLLTE EIN ENGAGEMENT IN DER WIRTSCHAFT GESETZLICH AUSGESCHLOSSEN WERDEN.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet
Köln-Mülheim: Schlägerei vor Polizeiwache
Bochum: Kinder mit Messer attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?