21.07.11 15:17 Uhr
 264
 

Belgien: König Albert II. lädt seinen peinlichen Prinzensohn bei Nationalfeiertag aus

König Albert II. von Belgien hat es wohl endgültig satt mit seinem Sohn Laurent, der wegen seiner Fettnäpfchen auch den Spitznamen "Prinz Vollgas" trägt.

Nun hat der Vater des Prinzen eine Entscheidung getroffen, die in der Geschichte Belgiens einmalig ist: Er strich Laurent von der Gästeliste beim Fest zum belgischen Nationalfeiertag am heutigen 21. Juli.

Prinz Laurent ist in der Vergangenheit mehrfach unangenehm aufgefallen. Er rast gerne mit seinen Autos, parkt auf Behinderten-Parkplätzen, fällt auf Roten Teppichen hin und unternimmt Reisen nach Kongo, das in Belgien wegen Menschenrechtsverletztungen an dem Pranger steht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Belgien, Nationalfeiertag, Prinz Laurent, König Albert II.
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2011 16:09 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ein pech für die dt. boulevardpresse, dass wir keine adligen haben - sonst könnte man über jeden noch so unwichtigen verwandten jeden noch so unwichtigen scheiß verwursten
Kommentar ansehen
21.07.2011 18:24 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ZZsaih, ob das jetzt ein Adeliger ist oder eine Katzenberger, ist doch völlig wurscht.
Promis, die auf Teppichen hinzufallen drohen, haben wir auch so in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?