21.07.11 14:26 Uhr
 1.072
 

Dominikanische Republik: Weltrekord im Dauerlesen geknackt

Eine Studentengruppe aus der Dominikanischen Republik hat 365 Stunden aus den Werken des Historikers und früheren Präsidenten Juan Bosch laut vorgelesen und somit einen neuen Weltrekord im Dauerlesen aufgestellt.

Die fünf jungen Leute wechselten sich im Zwei-Stunden-Rhythmus ab und wollten ihren am 7. Juli startenden Lesemarathon eigentlich schon am darauf folgenden Mittwoch beenden, entschlossen sich jedoch weiterzulesen.

Bis zum Samstag dauerten daraufhin die Vorlesungen an. Die jungen Leute wollten damit mehr für das Lesen werben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kirschquark
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Student, Weltrekord, Lesen, Dominikanische Republik
Quelle: www.news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominikanische Republik: Touristen lassen verirrten Hai für Selfie sterben
Dominikanische Republik von Tropensturm heimgesucht
Dominikanische Republik: Blinde 90-Jährige wurde sexuell missbraucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2011 14:26 Uhr von Kirschquark
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Der alte Rekord lag bei 212 Stunden und wurde von 4 Buchhändlern aus Norderstedt in Schleswig-Holstein aufgestellt.
Kommentar ansehen
21.07.2011 15:07 Uhr von hausherr
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Ahja. Na wenn man sonst keine Hobbies hat :P
Kommentar ansehen
21.07.2011 15:41 Uhr von TestoBoost
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
was ein Schwachsinn.
Kommentar ansehen
21.07.2011 15:52 Uhr von Serverhorst32
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.07.2011 16:01 Uhr von Hoi1707
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
^^omg..an die vorredner: bin ja schon echt erstaunt darüber, dass ihr "wenigstens" schreiben könnt...

wieso lesen?...pah ..bringt ja bildung..iehgitt..pfui bah^^

egal ob aus nem buch oder auf ner internetseite...LESEN BILDET...nu so am rande ;)


"Könnte mir nicht passieren weil ich schon immer sage Bücher sind FAIL es gibt TV, es gibt Hörbücher"

xD
es wurde auch mal das "praktische" trockenschampoo entwickelt...trotzdem waschen sich die leute noch mit wasser (+schampoo ;P) die haare..;P

[ nachträglich editiert von Hoi1707 ]
Kommentar ansehen
21.07.2011 16:25 Uhr von akr6
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
lesen bildet: und dann wundern die Leute sich, wieso unsere Jungend so komisch redet. Tja, lesen bildet halt immer noch, und wer sich von RTL und diesen TV-Sendern einlullen lässt selbst schuld. Kein Film schafft es, die Phantasie beim lesen eines Buches zu ersetzen. Habe Herr der Ringe gelesen, und die Filme sind einfach nix dagegen.
Kommentar ansehen
21.07.2011 16:28 Uhr von Kyklop
 
+1 | -3