21.07.11 13:59 Uhr
 217
 

Der Erfinder des Schallplattencovers: Alex Steinweiss mit 94 Jahren gestorben

Alex Steinweiss gilt als der Erfinder des Schallplattencovers. Er arbeitete für Columbia Records und brachte den Vorschlag ein, die Platten mit einem hübschen Design aufzuwerten.

Vor der Idee des Grafikdesigner waren Platten nur in einfaches Papier gewickelt worden, aber mit Steinweiss´ Idee wurde eine neue Kunstrichtung geboren. Steinweiss gestaltete in Folge Cover für George Gershwins "Rhapsody in Blue" oder die "Eroica" von Ludwig van Beethoven.

Nun ist der legendäre Designer im Alter von 94 Jahren in Florida verstorben.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Cover, Erfinder, Platte, Alex Steinweiss
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2011 19:03 Uhr von Katerle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sehr gute news
Kommentar ansehen
22.07.2011 09:34 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
mir fehlen auch die Worte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?