21.07.11 13:46 Uhr
 231
 

Spaceshuttle "Atlantis" ist auf der Erde zurück - Ära der US-Raumfähren beendet

Das Spaceshuttle "Atlantis" ist am heutigen Donnerstag um 11.56 Uhr (MESZ) in Cape Canaveral (US-Bundesstaat Florida) gelandet. Damit ist die Ära der US-Raumfähren endgültig beendet. Das NASA-Programm, das 1981 startete, wurde aus finanziellen Gründen und Sicherheitsgründen eingestellt.

Die Mannschaft der "Atlantis" bestand aus vier Astronauten, die 13 Tage lang im All waren.

2.000 Personen empfingen das Spaceshuttle bei der Landung. Christopher Ferguson, der Kommandant der Raumfähre erklärte: "Nachdem es der Welt mehr als 30 Jahre gedient hat, hat sich das Space Shuttle einen Platz in der Geschichte verdient".


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, NASA, Erde, All, Raumfahrt, Atlantis, Ära
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2011 14:25 Uhr von Trekki1990
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Aha: und wie kommen die zur ISS? Mit normalen Raketen? Was kommt nach den Shuttles? Das sind so Fragen die mich beschäftigen. Denn jetzt sollte echt mal was neues kommen. Neuer Antrieb btw.
Kommentar ansehen
21.07.2011 16:39 Uhr von Shedao Shai
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@trekki: Jo, statt dem überteuerten unsicheren und unflexiblen shuttle werden die Astronauten wieder ausschließlich mit sojus Raketen hochbefördert. Eine gute Sache.
Das nächste bemannte transportsystem aus den USA wird wohl eine falcon Rakete. Neue Antriebe wird es wohl noch lange nicht geben. Zwar existieren viele sehr effiziente alternativen zum chemischen Triebwerk, allerdings liefern diese nicht genug Schub, um vom Boden starten zu können.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?