21.07.11 13:30 Uhr
 395
 

Tierforschung: Vollmond macht Löwen Appetit auf Menschenfleisch

Eine afrikanische Studie hat ergeben, dass die Chance von einem Löwen angegriffen zu werden bei Vollmond wesentlich höher ist. Aber auch andere Raubtiere, wie z.B. Wölfe, seien zu dieser Zeit besonders gefährlich.

Die Studie könnte erklären, warum der Vollmond oft im Volksglauben als Vorbote des Bösen gilt und immer mit Werwölfen oder Vampiren assoziiert wird.

Von 1988 bis 2009 analysierten die Tierforscher die Löwenangriffe und stellten den Zusammenhang zwischen Aggression und Vollmond fest. In den meisten Fällen wurden die Menschen bei den Angriffen gefressen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mensch, Fleisch, Verbindung, Löwe, Appetit, Vollmond
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese Vornamen finden Männer bei Frauen attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2011 14:01 Uhr von Galerius
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Kann: die Löwen & Co. aber verstehen. Habe da auch immer Bock auf Menschenfleisch.
Kommentar ansehen
21.07.2011 14:02 Uhr von NGen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der gleiche schlag studien: hat früher _bewiesen_ dass kinder von hexen bei vollmond in kröten verwandelt wurden und so.
Kommentar ansehen
21.07.2011 16:08 Uhr von Gierin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Falsch wiedergegeben: Gemäss Quelle ist "die Chance von einem Löwen angegriffen zu werden" eben nicht bei Vollmond, sondern in den Tagen danach, bei abnehmenden Mond am grössten.

Der Grund: Löwen jagen meist wenn es dunkel ist. Bei zunehmenden Mond und Vollmond haben sie je länger je weniger Jagdglück. Deshalb ändern sie die Taktik, indem sie in den Tagen nach Vollmond in der Zeit zwischen Sonnenuntergang und Mondaufgang jagen, weil es dann (noch) dunkel ist.

Da die Menschen aber oft noch lange nach Sonnenuntergeng draussen sind, werden sie auch fast zwangsläufig zur Beute. Also nix mit "Appetit auf Menschenfleisch".
Kommentar ansehen
21.07.2011 19:48 Uhr von Phyra
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
überschrift fehlleitend und die letzte aussage ist lachhaft:
"In den meisten Fällen wurden die Menschen bei den Angriffen gefressen. "
ja, ist schon traurig, dass im gegensatz zum menschen der löwe kein tier ist was nur aus spaß tötet sondern um sein hunger zu stillen...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?