21.07.11 13:03 Uhr
 13.240
 

Salzgitter: 14-Jähriger ersteigert Handy und findet Pornofilm und Penisbilder darauf

Die Stadt Salzgitter hat eine Fundsachenversteigerung durchgeführt, bei der ein 14-Jähriger ein Handy ersteigerte.

Doch was der Jugendliche auf dem Handy fand, war "schockierend" für ihn. So waren auf dem Mobiltelefon u.a. Pornofilme und Penisbilder des Vorbesitzers zu finden.

Michael Knaps, Sprecher beim Landesbeauftragten für Datenschutz, erklärte, dass so etwas "nicht passieren darf" und die Daten vor der Versteigerung "rückstandslos gelöscht werden" müssten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Handy, Fund, Versteigerung, Sache, Salzgitter, Pornofilm
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2011 13:22 Uhr von Aweed
 
+110 | -0
 
ANZEIGEN
und ? muss man mit rechnen wenn man sowas gebraucht kauft. ist keine news wert
Kommentar ansehen
21.07.2011 13:25 Uhr von AllesReinerZufall
 
+80 | -3
 
ANZEIGEN
der junge wird auch einen internetzugang zuhause haben.. mit 14 jahren pornos verstörend finden..^^
Kommentar ansehen
21.07.2011 13:31 Uhr von mr.sky
 
+56 | -2
 
ANZEIGEN
es gibt: leute die handys ersteigern um genau auf solchen Fund zu hoffen. Allerdings hofft man, dass das Handy einer (jungen) Frau gehörte und hofft auf schöne titten bilder :D

Irgendwie haben vor allem Frauen den hang entwickelt sich selbst nackt zu fotographieren. Dann wird das Foto auf dem Handy gelöscht und man denkt "weg isses" :D

Dann kommen so 14 Jährige daher...ersteigern Handys..lassen eine recovery Software laufen...finden keine titten bilder...und sind frustriert. Tja pech gehabt mein kleiner pubertierender 14 Jähriger.

[ nachträglich editiert von mr.sky ]
Kommentar ansehen
21.07.2011 13:31 Uhr von Lykantroph
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
@ReinerZufall: Naja, wenn ich damit Kohle rausschlagen könnte, würde ich Pornos und Penise auch verstörend finden ;)

Was allerdings macht bitte ein 14-Jähriger auf einer Versteigerung und wieso darf der etwas ersteigern?
Kommentar ansehen
21.07.2011 13:37 Uhr von Malo0815
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
news: 1. Dann ist wohl die Stadt Salzgitter dafür haftbar. Da es Fundsachen waren, welche durch die Stadt weiterversteigert wurden, war die Stadt vorrübergehend Besitzer dieser Dinge und hätte diese auch überprüfen müssen, noch dazu wenn solche Gegenstände aus unklarer Herkunft an Minderjährige weitergegeben werden.

2. Darf man mit 14 schon bei Versteigerungen mitbieten? Wenn nicht, dann hat sich Salzgitter gleich doppelt strafbar gemacht.
Kommentar ansehen
21.07.2011 13:38 Uhr von mr.sky
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
nachtrag Genau.

Was macht ein 14 Jähriger auf einer Versteigerung der Stadt und warum ersteigert er dort ein Handy??

@Lykantroph.
Es gibt ja solch einen "Taschengeldparagarphen". Demnach dürfen Jugendliche sich Dinge kaufen die in ihrem "Rahmen" liegen. Denke daher durfte er das.
Den wenn man das Gesetz (ohne den Taschengeldparagraphen" nimmt sind alle Verkäufe an Minderjährige (unter 18) mit Vorbehalt. d.h eine 17 Jährige kauft eine Bravo und 10min später steht die Mutter der 17 Jährigen im Kiosk und beschwert sich. Als Kioskbesitzer müsstest du das Geld für die Bravo wieder rausrücken und die Bravo zurück nehmen. Damit das eben nicht passiert dürfen unter 18 Jährigen sich auch Sachen kaufen (Taschengeldparagraph). Aber es gilt noch immer. Wenn man Teenies in H&M sieht die sich mit Klamoten eindecken für 40-80€, dann könnten die Eltern mit den Klamoten wieder zurück dackeln und das Geld verlangen. Den 80€ liegen deutlich außerhalb des "Taschengeldes" (auch für super reiche teenies).
Kommentar ansehen
21.07.2011 13:41 Uhr von Lykantroph
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Ich frag mich grade wofür mir hier jemand zwei Minusse gegeben hat *lach*
Manche drücken hier nur zum Spaß irgendwelche Knöpfe oder? :-D
Kommentar ansehen
21.07.2011 13:42 Uhr von leCauchemar
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: Wenn ich beim selben Preis die Auswahl hätte, das Handy mit oder ohne Pornos zu nehmen... ich würde die Pornos drauflassen.
Kommentar ansehen
21.07.2011 13:59 Uhr von Ali Bi
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Heyyy... ich willl mein handy wiederhaben!!!!! Die Fundbüros sind auch nicht mehr das was sie mal waren....

... die versteigern lieber, als dass sie die Sachen zurückgeben.
Kommentar ansehen
21.07.2011 14:21 Uhr von Nebelfrost
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
also wenn der junge von penisbildern schockiert ist, kann das eigentlich nur bedeuten, dass er auf keinen fall schwul ist ;-)

auf jeden fall ist das alles andere als eine news wert. passiert sicher jeden tag dutzendfach auf der welt.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
21.07.2011 14:23 Uhr von farm666
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Und? Wir hatten auch schon eine kamera ersteigert und Penisbilder darauf gefunden. Sogar sein gesicht war drauf!
Kommentar ansehen
21.07.2011 14:26 Uhr von MegaIdiot
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
neuer eBay Artikel: Hab mir bei eBay auch mal eine angeblich neues Handy in OVP gekauft, als es zu Hause ankam und ich es einschaltete waren auf dem Speicher Hakenkreuze und Aktbilder.

so viel zu neu :/
Kommentar ansehen
21.07.2011 14:37 Uhr von Azureon
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Frag mich eh woher die ganzen neoexhibitionistischen Selbstdarsteller alle kommen. Kaum gibbet Fotohandys machen Homeporn, nackte Schwänze, Muschis und Titten die Runde...
Kommentar ansehen
21.07.2011 14:45 Uhr von Johnny Cache
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@farm666: Der Penis hatte sogar ein Gesicht? Der muß aber groß gewesen sein. XD
Kommentar ansehen
21.07.2011 14:57 Uhr von Serverhorst32
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ist doch geil dann muss: man selbst nicht mehr installieren LOL
Kommentar ansehen
21.07.2011 15:50 Uhr von Fillip
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wie schrecklich Ich bin auch 14 und ein Pornofilm und Bilder von st.... Penissen ist doch nicht verstörend und schockierend für mich.Als wenn man das mit 14 nicht kennt.Meine Güte was ein Drama.Dann soll er die Bildchen löschen und gut ist.Das ist doch nicht schockierend.Das ist nur wieder son schönes Tema für die Presse und die Moralisten weil die immer was zum einmischen und aufregen brauchen.Der bekommt auch kein Schreikrampf wenn er morgens mit ner Erektion aufwacht.Ich kann echt nur über sonen Sch... lachen.
Aber U 18 mit Porno und Erektionen is immer nen schönes Thema zum rumflippen.
Kommentar ansehen
21.07.2011 16:16 Uhr von daiakuma
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
hätt ich gleich mal: online gestellt und den dämlichen verkäufer bloßzustellen :-D
Kommentar ansehen
21.07.2011 16:37 Uhr von Hardcore-
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und sowas nennt sich neue: intressante Nachricht?

Bloß weil Kapitallistisch veranlagte User hier unbedingt punkte sammeln wollen, schicken sie jeden Dreck hier rein!
Kommentar ansehen
21.07.2011 16:38 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Und wieder ein Fall von sexuellem Missbrauch an Kindern für die Statistik.

Tja, da ist der Verkäufer, also die Stadt Salzgitter, ihrer Pflicht nicht richtig nachgekommen.

Ob aber der arme Junge es wirklich so schockierend fand, daran zweifle ich noch ein bisschen....

Das war aber nicht das Handy von dem Pfarrer, oder?
Kommentar ansehen
21.07.2011 17:40 Uhr von mysteryM
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ach gottchen für ein 14 jährigen ist das doch toll...(pornos drauf)
ausserdem was solls.... wo ich meins ersteiget hatte war nazie müll drauf.... und ...? habs auch gelöscht....
null problem
Kommentar ansehen
21.07.2011 21:30 Uhr von Lommels