21.07.11 11:31 Uhr
 1.598
 

Toyota und Microsoft präsentieren Glas-Touchscreen für Autos

Die neueste Vision im Bereich Entertainment im Auto stammt von Toyota und Microsoft. Beide arbeiten derzeit an einem Glas-Touchscreen für Autoscheiben.

Umgebungsinformationen sollen durch das Entertainment-Element "window to the world" für Beifahrer auf dem Rücksitz interaktiv zugänglich gemacht werden.

Vor allem Kinder sollen in Zukunft von dieser Entwicklung profitieren. Lange Reisen werden so zu einem interaktiven Erlebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Toyota, Fenster, Glas, Touchscreen, Scheibe
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2011 12:50 Uhr von mokzumquadrat
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
das video: in der quelle vermittelt einen guten eindruck davon, was damit gemeint ist.
glaube aber, dass es an den extrakosten scheitern wird.
eine zoomfähige außenkamera, touchpad-bildschirm als scheibe, ein leistungsfähiger zusätzlicher rechner...
glaube da ist man mit nem gameboy günstiger dran. auch wenn ich das "window to the world" schon recht cool finde
Kommentar ansehen
21.07.2011 14:23 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
endlich: ergibt Windows einen Sinn.... ;D
Kommentar ansehen
21.07.2011 16:35 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh wow: Jetzt muss ich wohl bald schon Kabel von einer Scheibe abstöppseln wenn ich die rausnehmen muss..
Kommentar ansehen
21.07.2011 17:13 Uhr von daiakuma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
geilo! :-D: habenwill ;)
Kommentar ansehen
21.07.2011 17:14 Uhr von dashandwerk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie cool: darf ich noch mal Kind sein und hinten sitzen :-)
Kommentar ansehen
21.07.2011 17:49 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ergonomie? Ich denke nicht, dass es all zu ergonomisch ist.

Kann man ja mal selbst ausprobieren, indem man sich 90° verdreht zum eigenen Computer hinsetzt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?