21.07.11 10:01 Uhr
 2.300
 

LulzSec: Veröffentlichung der Murdoch-Mails nach "The Sun"-Hack verzögert sich

Die Hackergruppe LulzSec hatte vor Kurzem die Server der britischen Zeitung "The Sun" gehackt und unter anderem dabei eine Meldung verbreitet, dass Rupert Murdochs tot sei (ShortNews berichtete). Dabei fielen den Hackern auch interne E-Mails in die Hände.

LulzSec kündigte an, diese E-Mails der Murdoch-Gruppe am vergangenen Dienstag veröffentlichen zu wollen. Doch nichts passierte. Nur wenige Datensätze wurden öffentlich gemacht. Darunter wohl auch ein Passwort der Ex-Sun-Chefredakteurin Rebekah Brooks.

Nun meldete sich LulzSec-Sprecher "Sabu" über Twitter. Er versicherte, dass das komplette Mail-Archiv noch veröffentlicht wird. Der angekündigte Termin am Dienstag habe sich verzögert. Das Archiv soll so bald wie möglich online gehen. Ein Datum und den Grund der Verzögerung nannte Sabu aber nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Veröffentlichung, Sun, Hack, The Sun, LulzSec
Quelle: www.gulli.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2011 15:41 Uhr von crowly1333
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Hackergruppe LulzSec hatte vor Kurzem die Server der britischen Zeitung "The Sun" gehackt ..

Alles fängt mit der Rechtschreibung an!

Refresh |<--