21.07.11 09:53 Uhr
 253
 

USA: Behörden verlagern Arbeiten in die Cloud

Die US-Regierung hat bekannt gegeben, dass 40 Prozent der Rechenzentren geschlossen werden. Die Behörden sollen auf entsprechende Cloud-Lösungen umsteigen. So sollen drei Milliarden Dollar eingespart werden.

Die Schließung der 800 Rechenzentren ist der erste Schritt eines Plans zur Reduzierung der Kosten von Regierungsstellen und zur Steigerung der Effizienz.

Noch in diesem Jahr sollen 130 Rechenzentren geschlossen werden. Welche Cloud-Lösung verwendet werden soll und wie man mit der Problematik umgeht, Regierungsdaten bei fremden Firmen zu verarbeiten, ist nicht bekannt.


WebReporter: Coryn
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Behörde, Cloud, Arbeiten, Auslagerung
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Untreueverdacht: Immunität von CDU-Bundestagsabgeordneten Bleser aufgehoben
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2011 10:48 Uhr von -Lebowski-
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Sehr gut vor allem wenn man sieht wie es in der Hacker-Szene im Moment so aussieht...grossartige Idee :)
Kommentar ansehen
21.07.2011 12:00 Uhr von penelope3582
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Was ist ein Cloud ??ß: Ohne diese Information ist diese News für mich jedenfalls sinnlos, da ich keine Ahnung habe was das ist ???

Ist das eine Firma oder wie ??
Kommentar ansehen
21.07.2011 12:07 Uhr von -Lebowski-
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Google ist auch dein Freund Penelope. Oder vielleicht doch gleich lieber offline gehen und ´Die Aktuelle´ lesen?

Just Kiddin´ ;-)

Guck mal. das ist CC: ...http://www.titanic-magazin.de/...
Kommentar ansehen
21.07.2011 12:16 Uhr von Coryn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
penelope: Cloud in 3 absätzen zu erklären ist schon relativ schwer wenn man noch ne news unterbringen muss.
Alternativ empfehle ich dir einfach mal wikipedia:
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
23.07.2011 12:52 Uhr von ChampS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
solangs nur die USA sind und nicht Deutschland =): jawoll der staat in der hand des internets !
optimal würd ich meinen, jeder depp kann auf die daten zugreifen perfekt !

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?