21.07.11 09:40 Uhr
 1.410
 

Google: Verspäteter Frühjahrsputz geht weiter

Wie ShortNews berichtete, werden die Dienste "Google Health" und "Google Powermeter" in nächster Zeit eingestellt. Nun kündigte Larry Page an, dass auch die Experimentierplattform "Google Labs" geschlossen wird.

Bei "Labs" handelt es sich um eine Plattform, auf der Zusatzfunktionen für Google-Anwendungen ausprobiert werden können. Die angebotenen Android-Apps werden weiterhin im Android Market erhältlich sein.

Weitere Funktionen sollen in bestehende Anwendungen integriert werden teilte Google mit. Die Nutzer von "Labs" sollen Zeitnah über die Schließung informiert werden.


WebReporter: Coryn
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, App, Android, Google+, Frühjahrsputz, Google Labs
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?