20.07.11 20:17 Uhr
 379
 

Darmstadt: Mann erschießt seine Nachbarn - Lebenslange Haft

Der Mann, der im Frühjahr 2009 im südhessischen Babenhausen seinen Nachbarn und dessen Frau erschossen hat, muss lebenslang ins Gefängnis.

Dieses Urteil fällte das Landgericht Darmstadt jetzt. Der Tat sollen sollen jahrelange Streitigkeiten vorausgegangen sein. Hauptsächlich soll es um die Lautstärke gegangen sein.

Irgendwann griff der 41 Jahre alte Mann dann zur Waffe und erschoss seinen 62-jährigen Nachbarn und dessen 58 Jahre alte Frau. Die behinderte Tochter der beiden, 37 Jahre alt, überlebte nur knapp. Weil die besondere Schwere der Schuld festgestellt wurde, ist eine vorzeitige Entlassung ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Haft, Darmstadt, Nachbarschaftsstreit, Doppelmörder
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2011 21:17 Uhr von Kati_Lysator
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde die Strafe in Ordnung. Wer einmal so handelt, den fällt es beim nächsten lauten Nachbarn leichter.
Ist schon schlimm wenn jemand keine andere Lösung findet wie jemand anderen zu ermorden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?