20.07.11 18:30 Uhr
 3.238
 

Pfarrer, der vermutlich Kinder missbraucht hat, wurde im Gefängnis verprügelt

Dass es Sexualstraftäter im Gefängnis nicht leicht haben, ist bekannt. Besonders, wenn sie ihre Taten an Kindern verübt haben.

Diese Erfahrung musste jetzt ein 46-jähriger Pfarrer machen, der wegen mutmaßlichem Missbrauch dreier Kinder im Gefängnis in Braunschweig einsitzt.

Wie das Justizministerium im Braunschweiger Kurier jetzt bekannt gab, fanden Beamte den Mann am Sonntag verstört in seiner Zelle vor. Er gab an, kurz nach dem Aufschluss von einem unbekannten und vermummtem Mann zusammengeschlagen worden zu sein. Er wurde dabei leicht verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Gewalt, Missbrauch, Pfarrer
Quelle: www.berliner-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2011 18:32 Uhr von Fazzo
 
+44 | -17
 
ANZEIGEN
Mitleid? Nein!

Owned >:D
Kommentar ansehen
20.07.2011 18:34 Uhr von Jolly.Roger
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
Ob er sich jetzt ansatzweise in seine Opfer hineinversetzen kann?
Kommentar ansehen
20.07.2011 18:41 Uhr von Sir.Locke
 
+34 | -13
 
ANZEIGEN
@Jolly.Roger: das kann er wohl erst nach dem duschen ;)


auch von mir: mitleid? nein!
Kommentar ansehen
20.07.2011 18:44 Uhr von Jolly.Roger
 
+19 | -14
 
ANZEIGEN
Sir.Locke: "das kann er wohl erst nach dem duschen ;)"

Stimmt auch wieder...

"auch von mir: mitleid? nein! "

Sorry, aber ich kann da auch nicht allzu traurig sein....
Kommentar ansehen
20.07.2011 18:45 Uhr von zhnujm
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
@ spencinator78: Wenn er deswegen verurteilt wurde, dann ist es kein mutmaßlicher Missbrauch mehr.
Kommentar ansehen
20.07.2011 18:51 Uhr von Sir.Locke
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@zhnujm: er sitzt noch in untersuchungshaft. auch wenn er inzwischen gestanden hat bedarf es offiziell des urteils ihn ohne "mutmaßlich" zu betiteln.
Kommentar ansehen
20.07.2011 19:07 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@Rupi: Ich finde es auch schade das trotz unseren Bildungssystems noch so dumme Menschen rauskommen. Aber ist halt so. Kann nicht jeder intelligent sein.

b2t

Das Deutsche Rechtssystem baut doch nur scheiße.
Kommentar ansehen
20.07.2011 19:14 Uhr von daiden
 
+12 | -16
 
ANZEIGEN
komisch: hat der pfarrer sympatisanten bei sn oder warum wurde hier tatsächlich schon auf minus geklickt? normal tickende menschen haben keinen mitleid
Kommentar ansehen
20.07.2011 20:16 Uhr von DerMaus
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Find ich irgentwie mal garnicht schlimm.
Kommentar ansehen
20.07.2011 20:25 Uhr von PeterLustig2009
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Hat sich hier die Unterschicht zusammgerottet? Oder warum schreiben 90% nur scheisse??

Der Mann gilt deswegen als mutmaßlicher Kinderschänder weil

1. nur der Verdacht besteht
2. es kein Geständnis gibt
3. er nicht rechtskräftig verurteilt ist

Nur weil ihr zu dumm seid und glaubt Selbstjustiz wäre obercool ist es das noch lange nicht.
Ich hoffe man findet den Täter und verknackt ihn noch länger.
Wäre nicht das erste Mal dass jemand unschuldig in U-Haft landet
Kommentar ansehen
20.07.2011 21:06 Uhr von X2010
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
richtig so, immer drauf auf solche leute. die arm kinder tuen mir mehr leid, als der pfarrer

[ nachträglich editiert von X2010 ]
Kommentar ansehen
20.07.2011 21:15 Uhr von Alexis75
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Der Pfarrer, die Bibel...schon wieder: Die Taten sind, aus heutiger Sicht, ethisch verwerflich, aber ein Mensch kann nicht für sein Handeln sondern nur für seine Taten verantwortlich gemacht werden. Willensfreiheit ist Einbildung. Der Mann hat seine Entscheidungen aufgrund seiner Gene, und den Erfahrungen getroffen. (auch Krankheiten/Störungen gehören dazu)

Er kann nichts dafür!

Unsere nächsten Verwandten, sind Bonobos und Schimpansen (gemeinsamer Vorfahre!).
Bei SchimpansInnen und Bonobos gibt es den weiblichen Orgasmus, der lange Zeit für ein menschliches Unikat gehalten wurde, es gibt die Masturbation, es gibt die Vergewaltigung, es gibt Prostitution, wenn zumeist weibliche Individuen männlichen Individuen Sex anbieten um andere Vorteile wie besondere Früchte zu erhalten, es gibt Sex als Macht- und Druckmittel, es gibt Promiskuität, Homosexualität, Sex mit Kindern, selbst Neugeborene werden nicht "verschont", temporäre Monogamie, Gruppensex, Oralverkehr, Zungenkuß, manuell-genitale Stimulation, die klassische Missionarsstellung, von der die „Zivilisation“(Christen!) eine lange Zeit dachte man hätte sie erst den „Wilden“ als zivilisierte Art von Sex beizubringen.

Der Mann hat zudem die Bibel gelesen, da kommen Kinder sehr schlecht weg! Die werden unter anderem, geschlagen, vergewaltigt und getötet. Und dies war der Leitfaden für sein Leben.

Da wir aus guten Gründen(das beste für die Kinder) ein starkes Verbot für Pädophilie einführten, gehört dieser Pfarrer für eine gerechte Zeit aus der Gesselschaft entfernt. Aber je besser man mit Verbrecher umgeht desto eher ist die Wahrscheinlichkeit für Resozialisierung. (ausser bei Pädophilen da hohe Rückfallquote; Bonobo!;)


Mir tun beide gleichermaßen Leid. Die! Opfer wie der Täter.
Kommentar ansehen
20.07.2011 21:18 Uhr von U.R.Wankers
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@ peter: XD du bist hier bei shortnews

Bei Selbstjustiz und Lynchjustiz wird applaudiert,
aber Sharia finden sie Scheisse (klingt komisch, ist aber so. Muss man auch nicht verstehen)

http://www.youtube.com/...

Das dabei Verdächtige (Unterschied zu Schuldigen interessiert Niemand) zu Schaden kommen ist egal.

es ist wie bei Goethes Faust:
Dr. Faustus: „Mich dünkt, die Alte spricht im Fieber…“
Mephisto: „Das ist noch lange nicht vorüber.“

Es sei an das folgende Stück erinnert:

"Hexeneinmaleins

Als sie Giordano Bruno verbrannten
sandte sein Gott keine Blitze
gegen das Unrecht.
Munter flackerte das Feuer.
Der Pöbel musste manchmal husten
zwischen zwei Lachern
so qualmte Giordano.
Oder Grandier, neben seinem Scheiterhaufen
sonnte sich Richelieu.
14 Nonnen mit Klistierspritzen garniert
wälzten sich vor Wollust und Gier.
Und das christliche Abendland
sann befriedigt weiter auf gute Taten.
"Was hat dieser Ketzer mit uns zu tun?"
flötet unser Jahrhundert.
Doch 300 Jahre später konnte ein gewisser Trotzki
angeklagt der Unzucht mit der Freiheit,
das Haupt vom Dogmenbeil gespalten
300 Jahre später konnte dieser Trotzki
die Menschheit nur noch um Vergebung bitten
für seine Henker.

Immer noch werden Hexen verbrannt
auf den Scheiten der Ideologie
irgendwer ist immer der Böse im Land
und dann kann man als Guter
und die Augen voll Sand
in die heiligen Kriege ziehen.

Sacco und Vanzetti
keiner Rothaarig
nie mischten sie Zaubertränke um Mitternacht
auch des Nachbarn Kühe gediehen vortrefflich
Trotzdem wurden sie niedergemetzelt
von den Schergen der Mickeymouse.
oder sechs Millionen Juden
fürwahr eine Heerschar von Hexern,
zum Aderlass geprügelt
für die Reinheit des Blutes.
Schrecklich! Schrecklich!
Und die Mönche der Demokratie
wedeln Verzeihung heischend mit der Rute
und siehe, der Freigeist geht um!

alle sind aufgeklärt,
doch wer weiß Bescheid!?
heute hasst man modern.
die angst ist die flamme unserer zeit
und die wird fleissig geschürt.
sie verbrennen dich mit ihren Zungen
und mit ihrer Ignoranz.

dicke freundliche Herren
bitten per Television zur Jagd.
tausende zum Feindbild verdammt
halten sich fürs Exil bereit.
die Schlupfwinkel werden knapp Freunde.
höchste Zeit aufzustehen..."

Konstantin Wecker

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
20.07.2011 21:37 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Mal ganz grundsätzlich: Weil hier einige kein allzugroßes Mitgefühl mit dem geständigen "mutmaßlichen" Kinderschänder wegen seiner leichten Verletzungen empfinden gleich vom "Gutheißen von Selbstjustiz" zu sprechen ist etwas weit hergeholt.

Keiner hat hier irgendeinen "Schwanz ab"-Kommentar vom Stapel gelassen.
Kommentar ansehen
20.07.2011 22:30 Uhr von HydrogenSZ
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nur so zur Info: ich komme aus Salzgitter , dort wo der Pfarrer Kinder missbraucht haben soll. Aber er hat gestanden , sagt man und man sucht nur weitere Opfer.
Kommentar ansehen
20.07.2011 22:52 Uhr von KnorkeKiste
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
oh man: mal wieder echt der absolute pöbel hier unterwegs! wer es irgendwie gutheißt wenn leute verprügelt werden (seien es kinderschänder oder sonstige menschen) der hat einfach nicht das prinzip von demokratie begriffen und ist geistlich im mittelalter hängen geblieben!
Kommentar ansehen
21.07.2011 01:59 Uhr von Acidflyer
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Naja: wenn er die Tat gestanden hat sollte er täglich von solche Leuten Besuch bekommen, vielleicht bekommt er so annähernd seine gerechte Strafe.
Kommentar ansehen
21.07.2011 02:36 Uhr von Brotmitkaese
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Es gibt: Länder, in denen vergewaltiger(Kinderschänder) öffentlich verprügelt und anschliessend angezündet werden...

Wer auch immer, meine Kinder anfassen würde...ich würde ihn zusammenschlagen und anzünden^^^
Kommentar ansehen
21.07.2011 10:58 Uhr von sesh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oh, na DAS bringts dann aber auch... m(: Was tut man, um ein Verbrechen wett zu machen?
Klar, man begeht noch ein Verbrechen! m(

Manche Leute stehen geistig-moralisch noch im Prä-Mittelalter.

Vor Allem für die mutmaßlichen Opfer wird das ganz toll sein. Jede Wette, die fühlen sich bestimmt als seien sie nie mißbraucht worden jetzt.
Kommentar ansehen
21.07.2011 11:02 Uhr von sesh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Brotmitkaese: "Wer auch immer, meine Kinder anfassen würde...ich würde ihn zusammenschlagen und anzünden^^^"

Naja, dann wünsche ich mir, dass du bei dem Versuch das zu tun auch zusammengeschlagen würdest. Am Liebsten von der Polizei, das ist dann nämlich deren Aufgabe.

Und dann darfst du dir die Frage stellen, ob du es spannend findest dass Polizisten wegen Leuten wie dir ihre Knochen für mutmaßliche Kinderschänder hinhalten müssen. Das ist nämlich der Lauf der Dinge.

Aber manchen Leuten fällt halt immer nur Gewalt als Lösung ein. Erbärmlich.

"Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen."

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?