20.07.11 16:30 Uhr
 268
 

Duisburg: Drogenabhängiger bedroht Doktor mit Pistole

Am heutigen Mittwoch bedrohte ein 37-jähriger Drogensüchtiger mit einer Schusswaffe seinen Arzt. Er sollte seine Polamidon-Dosis erhöhen.

Doch der Doktor wollte die Dosis der Ersatzdroge Polamidon nicht erhöhen. Der Täter flüchtete daraufhin aus der Praxis und warf seine Pistole in den Vinckekanal, als er von der Polizei verfolgt wurde.

Er konnte festgenommen werden und es wurde Haftbefehl erlassen. Die Pistole konnte von Tauchern der Feuerwehr aus dem Fluss geborgen werden. Dabei stellte sich heraus, dass die Schusswaffe mit scharfer Munition geladen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Duisburg, Sucht, Pistole, Bedrohung, Doktor
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2011 17:23 Uhr von franzi-skaner
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist schon auffällig, wie viele Verbrechen in Nordrhein-Westfalen passieren. Man sollte dieses Bundesland abschieben.


(Wer Ironie oder Sarkasmus findet, darf sie/ihn behalten).
Kommentar ansehen
24.08.2011 19:56 Uhr von METRODOME
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@franzi-skaner: Dafür!

Bayern gleich mit!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?