20.07.11 16:22 Uhr
 8.080
 

Delbrück: 14-Jährige an Verletzungen auf Schulhof verstorben (Update)

Im Todesfall des 14-jährigen Mädchens aus Delbrück gibt es jetzt neue Erkenntnisse. Die Todesursache ist geklärt. Wie einer der anderen Jugendlichen, die zur Tatzeit ebenfalls vor Ort waren, sagte, handelte es sich hierbei um einen Unfall.

Die Jugendlichen hatten sich aus Langeweile einen Speer aus einem alten, kaputten Schirm gebastelt. Diesen zogen sie hinter einem Fahrrad her, um ihn anzuspitzen. Als vier der Jugendlichen, darunter auch die 14-jährige Sandra, auf der Turnhallentreppe saßen, geschah das Unglück.

Der fünfte der Clique warf den Speer von einem ca. zwölf Meter entfernten Baum in deren Richtung. Eigentlich wollte er nur eine Wand oder das Dach treffen. Doch der Speer traf die 14-jährige in die linke Brust.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nik-o
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Update, Schule, Todesfall, Delbrück
Quelle: www.telefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christen fliehen aus dem Nordsinai
Köln: Junges Ehepaar wurde tot in seiner Wohnung gefunden
Rio de Janeiro: Schwerer Unfall überschattet Karneval - 20 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2011 16:56 Uhr von nonotz
 
+41 | -45
 
ANZEIGEN
wie dumm ist die deutsche jugend eigentlich? da kann man doch einfach nur noch lachen...
Kommentar ansehen
20.07.2011 16:57 Uhr von DoJo85
 
+33 | -10
 
ANZEIGEN
Und nu? Die Quelle ist leider etwas dürftig.
Würd gern wissen welche Konsequenzen der Junge tragen muss, ausser damit leben zu müssen, eine Freundin getötet zu haben.
Für mich hört es sich nach fahrlässiger Tötung an.
Kommentar ansehen
20.07.2011 17:02 Uhr von Pommbaerle
 
+22 | -18
 
ANZEIGEN
Kein Unfall sondern Totschlag.

Wahrscheinlich ist der "fünfte" der Runde 13 und geht straffrei aus.
Kommentar ansehen
20.07.2011 17:32 Uhr von tenge
 
+66 | -20
 
ANZEIGEN
verdammt nochmal: was soll dieses "dumme kinder" und "dumme deutsche jugend"??

habt ihr in eurer kindheit keinen scheiß gebaut?
mal von nem baum gesprungen? schneebälle geworfen (da können ja steine drin sein, mimimi) ? ordentlich geböllert an sylvester?

meine herrn
da geht einmal was ins auge und jeder kommt altklug daher,
als hätte man keine kindheit gehabt.
Kommentar ansehen
20.07.2011 17:45 Uhr von kaderekusen
 
+7 | -52
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.07.2011 18:07 Uhr von Mankind3
 
+46 | -9
 
ANZEIGEN
kaderekusen: jammern über Rassismus gegenüber Ausländern, aber selbst rassistisch gegenüber Deutschen. Respekt...das nenn ich mal ne Doppelmoral.
Kommentar ansehen
20.07.2011 18:14 Uhr von Neveren
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Jetzt Muss dich Shortnews nur noch zur korrekten deutschen Grammatik umerziehen, stichwort Gross/Kleinschreibung. Manchmal frage ich mich echt wieso ich als Schweizer, grösstenteils besser Hochdeutsch schreiben und lesen kann als die Menschen die in Deutschland leben.
Kommentar ansehen
20.07.2011 18:28 Uhr von Jolly.Roger
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
kaderkusen: "ach solange inländer sich gegenseitig töten habe ich kein mitleid "

Ach, haben sie das?

Ich lese nur was von einem Opfer mit evtl. deutschen Namen.


Traurig und tragisch solche Unfälle.
Natürlich ist es ziemlich dämlich überhaupt in die Richtung der anderen zu werfen.
Aber wie schon gesagt wurde, sowas passiert leider. Wievielen wurde schon ein Auge mit nem Schneeball zerstört? Wir haben uns als Kinder auch Pfeil und Bogen gebastelt oder mal nen Speer. Da hätte auch was passieren können.
Kommentar ansehen
20.07.2011 18:34 Uhr von readerlol
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
genau: so kinder sammeln nach silvester die raketenstöcker
Kommentar ansehen
20.07.2011 19:04 Uhr von Dracultepes
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@Originell: Und auch nie was gemacht was im nachhinein betrachtet ziemlich ins Auge hätte gehen können?

Ich denke viele dürften an sowas zurückdenken können. Eigentlich geht es immer gut, aber nur eigentlich.
Kommentar ansehen
20.07.2011 20:23 Uhr von Marky
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@the_chosen_son: "haha, dumme Kinder, je weniger von denen desto besser"

Was wäre denn, wenn es deine schwester gewesen wäre ?
Kommentar ansehen
20.07.2011 20:35 Uhr von Rhonar
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
krass oO: das is quasi direkt nebenan bei mir.. arbeite im krkh in Holweide.. wird sicher Thema des Abends sein..

mir tut nicht nur die Fam des Opfers leid.. sondern auch der Junge.. und seine Fam.. mit sowas zu leben is sicher nicht einfach =(.. ich hoffe mal, das wird mit der Zeit bei allen wieder werden..

außerdem muss ich Tenge zustimmen. wenn ich mal so überlege, was wir damals alles angestellt haben.. was da hätte schief gehen können.. teufel auch! wir hatten vermutlich manchmal einfach nur glück ._.
Kommentar ansehen
20.07.2011 22:20 Uhr von Skyeye
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
THIS IS SPARTAAA!
Kommentar ansehen
21.07.2011 01:58 Uhr von stevesl
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wie dumm sind eigentlich manche kommentare? da ist jemand gestorben...

egal ob es dumm gelaufen ist oder nicht, letztendlich ist ein 14-jähriges mädel gestorben.

wer darüber lachen oder witzeln kann ist einfach nur unendlich dumm.
Kommentar ansehen
21.07.2011 01:59 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Trenge: ja ich hab auch scheiße gebaut


aber der Mist den ich verzapft habe hat noch nie jemandem das leben gekostet...-.-

Wie behindert muss man denn wirklich sein, dass man sich nen Sperr baut und damit rumm wirft.

ich meine wozu machste denn sowas? du spitzt doch keinen Regenschirm an wenn du sowieso net vorhast jemanden damit zu piksen.

der hat den mit voller absicht auf sie geworfen, nur dachte er halt net dass sie davon stirbt.

das hilft nur dem mädchen und deren eltern jetzt garnix -.-..

und was sind das für dumme beispiele Oo

wenn du vom Baum springst verletzte dich halt selbst, und ich habe extra bei schneebällen immer drauf geachtet dass kein stein drinne ist.

und an sylvester hab ich auch als Kind keine Böller seitlich geschossen,

die die diese in die Menge geschossen haben waren für mich auch schon mit 12 völlige vollidioten.

ja kinder mit bissle gripps Oo stellen nicht so nen bockmisst an die andere schwer verletzten oder töten können -.-.

und bestimmt hab ich keinen Speer geschnitzt und den dann gegen n Mädchen geworden Oo

also meine herren, da muss man ja schon dämlich sein um das zu entschuldigen.

normale Kinder schneiden nem mädchen dem Ponny ab, oder schlagen sich mal. Speer bauen gehört aber sicher nicht dazu, auch noch ganz ausgetüftelt, mitm Fahrrad angespitzt -.- das klingt für mich net grad nach nem Kinderspass den jeder von uns mal gemacht hat...
Kommentar ansehen
21.07.2011 04:02 Uhr von Moriento
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich: gehört Speer bauen und auch Werfen dazu, kenne kaum einen Jungen der sowas nicht gemacht hätte (wahlweise noch Bögen oder Schleudern dazu). Solche Talente haben uns Menschen erst zu dem gemacht, was wir heute sind (sei dies nun gut oder schlecht).

Woher nimmst du denn die Gewissheit, dass der Junge den Speer absichtlich auf das Mädchen geworfen hat? Nur weil der Speer sie getroffen hat? Das ist ja schon keine bloße üble Nachrede mehr, eher (u.U. falsche) Bezichtigung einer Straftat.
Kommentar ansehen
21.07.2011 04:06 Uhr von GrownupLawolf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz: egal, ob die Kinder jetzt Einsteins waren oder nicht gerade die hellsten Glühbirnen im Lande, es ist ein 14-jähriges Mädchen verstorben. Und ich kann mir kaum die Gefühle vorstellen, die der Junge momentan durchleiden muss, schließlich hat er unabsichtlich einen Menschen getötet. Der seelische Schaden muss enorm sein.
Kommentar ansehen
21.07.2011 06:01 Uhr von IceWolf316
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@tenge: Es ist denke ich, schon etwas anderes mal von nem Baum zu Springen oder Silvester etwas zu Böllern, als einen SPEER auf eine Gruppe zu werfen!

Selbst ein Schneeball in dem Steine sein KÖNNTEN, ist eine völlig andere Kategorie! Ein Speer ist eine WAFFE und somit sollte man eine gewisse Vorsicht walten lassen. Da der "fünfte" dies nicht getan hat, sondern ihn in Richtung der anderen GEWORFEN hat, muss er sich ganz klar den vorwurf gefallen lasse das er dämmlich wie ein Stückbrot zu sein scheint!
Kommentar ansehen
21.07.2011 06:09 Uhr von Schnoile1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dummheiten hin oder her aber dass man nicht mit spitzen "Speeren" (ob nun echt oder gebastelt) nach Leuten wirft, sollte eigentlich klar sein.
Mir tut die Familie des Mädchens leid; dieser Verlust war so sinnlos und hätte mit ein bisschen Nachdenken VOR dem Handeln leicht vermieden werden können...
Kommentar ansehen
21.07.2011 07:59 Uhr von sc4ry
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@totseinmachtimpotent: was schreibst du für einen müll? ich glaub du hast zuviele horrorfilme geschaut ... aber nur daran kann es auch net liegen, dass du völlig sinnlose unterstellungen machst.
hat ER den speer alleine gebaut? vllt war er nichtmal aktiv beteiligt. dazu kommt, dass man mit speeren auch einfach nur werfen kann und diese z. b. im boden steckenbleiben, siehe Olympia. oder meinst du, die wollen da alle jmd abmurksen?

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?