20.07.11 16:18 Uhr
 176
 

Citroën Méhari feiert Comeback - als Kitcar

Es war im Jahr 1987, da endete die Produktion eines französischen Klassikers: Des Citroën Méhari.

Offiziell wurde das Freizeitauto des französischen Autoriesen Citroën übrigens nie nach Deutschland importiert. Doch jetzt gibt es ein überraschendes Comeback. Ein Düsseldorfer Kfz-Mechaniker hat einen Umrüstsatz entwickelt, mit dem sich ganz einfach aus jedem 2CV ein Méhari basteln lässt.

Ganz billig ist der Spaß allerdings nicht. Laut Mario Malzkorn, dem Entwickler des Umrüstsatzes, dauert der Umbau etwa drei Monate und kostet inklusive eines Basisfahrzeugs etwa 10.000 Euro. Will man einen verzinkten Rahmen und dazu überholte Technik, so ist mit knapp 12.000 Euro zu rechnen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Comeback, Citroën, Mechaniker, Kitcar, Umrüstsatz
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?