20.07.11 15:35 Uhr
 272
 

Köln: Unbekannter Räuber schlägt Personen am Geldautomaten nieder

Am Sonntag und Montag hat ein unbekannter Täter in Köln mehrfach Personen am Geldautomaten niedergeschlagen und beraubt. Der Dieb versuchte es mit Gewalt und Dreistigkeit. Wenn jemand Geld am Bankautomat abhob, betrat der Dieb den Raum, warf die Person zur Seite und nahm das Geld.

In Rondorf wurde am Sonntag der Unbekannte von einer Überwachungskamera erfasst. Am Montag machte er dann in in der Kölner Innenstadt und in Meschenich weiter. Um 14:40 Uhr beraubte der Mann eine 35-Jährige an der Riehler Straße und flüchtete in die U-Bahn-Station Ebertplatz.

Ein paar Stunden später wurde eine 28-Jährige in Meschenich Tatopfer. Der Gesuchte ist ungefähr 35 Jahre alt, 1,85 Meter groß und kräftig gebaut. Bei einer Tat wurde er in einem weißen Fahrzeug mit Euskirchener Kennzeichen gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Räuber, Unbekannter, Geldautomat, Übefall