20.07.11 13:38 Uhr
 6.801
 

Studie: Alzheimer ist entgehbar

Laut einer Studie amerikanischer Forscher der Universität von Kalifornien in San Francisco wurde herausgefunden, dass jeder zweite Mensch die Möglichkeit hat, gegen Alzheimer vorzubeugen.

Bekannte Ursachen für Demenzerkrankungen und Alzheimer sind Rauchen, Bewegungsmangel, geistige Inaktivität sowie Übergewicht. Laut Wissenschaftler sollte man diese Risikofaktoren beheben, wobei nicht gewährleistet wird, dass Alzheimer vermieden werden kann.

Trotz allem wird durch die Reduktion, das Risiko an der Erkrankung um zehn bis 25 Prozent gesenkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SharuDiyalo
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Studie, Forscher, Rauchen, Alzheimer, Aktivität
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2011 13:38 Uhr von SharuDiyalo
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Ich finde es sehr wichtig einen guten Lebensstil zu besitzen und immer auf seine Gesundheit zu achten.
Kommentar ansehen
20.07.2011 13:58 Uhr von hauntedseb
 
+38 | -9
 
ANZEIGEN
Verstehe ich das jetzt richtig dass ich meinen Lebensstil darauf ausrichten soll, meien Lebensabend mit vollem Bewusstsein zu erfahren, im Gegenzug aber bis dahin auf Burger und Kippen zu verzichten?
Lass mich kurz nachdenken... ich brate mir erstmal n Steak und rauche eine.

[ nachträglich editiert von hauntedseb ]
Kommentar ansehen
20.07.2011 14:49 Uhr von jarichtig
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
dann: werden wohl leider die meisten der heutigen "toten" generation an alzheimer erkranken.. :(
Kommentar ansehen
20.07.2011 15:07 Uhr von nemesis128
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
entgehbar: Da hast du aber ein seltenes Wort ausgegraben!
Nur 190 Seiten (ohne Alzheimernachrichten) bei google!
("du" hat 5,36 Milliarden) :-D

[ nachträglich editiert von nemesis128 ]
Kommentar ansehen
20.07.2011 16:13 Uhr von dexion
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Für mich nur eine weitere News die mir sagt das das oben genannte sowieso ungesund ist. Das man nun weitere Ursachen dafür gefunden hat und das es genau diese sind (Rauchen, Bewegungsmangel, geistige Inaktivität sowie Übergewicht.) wundert mich nicht. Wäre ja auch mal was neues wenn Gummibärchen Alzheimer verursachen. Komisch nur das sie den bösen Alkohol nicht dazu geschrieben haben ^^

Ich lebe weiter wie ich es für richtig halte. Und lass mich dadurch nicht beirren ^^
Kommentar ansehen
20.07.2011 16:20 Uhr von Aviator2005
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Ich darf bis 67 arbeiten dann vielleicht noch ein paar wenige gute Jahre als Rentner... und dann bei vollen Bewußtsein in die Windel kacken... nee Danke....

hauntedseb ... stell noch ein Bier kalt und mach den Grill an. Kippen und Bratwürste bring ich dann noch mit....

Statistik halt....... von welcher Krankenkasse war der bericht noch???
Kommentar ansehen
20.07.2011 16:30 Uhr von Superwayne
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
naja, Schwachsinn wenn ihr mich fragt.

mein opa, früher in der Bundesliga (Fußball) gespielt ist jetzt 69, und seit ich glaube 5 Jahren an Alzheimer erkrankt. Jeden Tag verkümmert er ein bisschen mehr, einfach nur traurig.

Nie geraucht, übermäßig viel getrunken, von Sport muss ich gar nicht erst reden. Es kann einfach jeden treffen, er ist ein geistiges Wrack, weiß nicht immer wie seine Tochter, seine Frau heißt, etc....
Kommentar ansehen
20.07.2011 16:37 Uhr von Cuddly
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm, also ich glaub da nicht dran. Was hat zb.Übergewicht mit meinem Hirn zu tun? Eine Bekannte von mir die an Alzheimer erkrankt ist,ist superdünn, hat nie gerraucht und war auch sportlich. Studie fürn Arsch.
Kommentar ansehen
20.07.2011 17:55 Uhr von Uhrenknecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
oh man: ihr tut alle so als wär das ein Heilmittel gegen Alzheimer und ihr alle "wtf hat nicht funktioniert"

Das mit 10-25% Krankheitsvorsorge aus 100 Alzheimer gefährdeten 75-90 Alzheimerpatienten werden habt ihr nicht bedacht? Aber eben keine 100
Kommentar ansehen
20.07.2011 19:16 Uhr von 338LM
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ist ja nicht so: als würde man mit gesunder Lebensweise nur M. Alzheimer reduzieren.....also lohnt sich das auf jeden Fall
Kommentar ansehen
20.07.2011 19:29 Uhr von Maku28
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@knaoppic: "und lieber sterbe ich gutaussehend und gesund beim Autounfall, als als wiederlicher Fettsack mit Mitte 50 an nem Herzinfarkt zu sterben"

Es geht hier um Alzheimer und nicht um fettleibige Herzkranke. Das sind 2 verschiedene paar Schuhe. Siehe Beitrag über dir ... falls du den überhaupt gelesen hast.


[ nachträglich editiert von Maku28 ]
Kommentar ansehen
20.07.2011 20:57 Uhr von Aviator2005
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
knoppic5623 Ja.. DU bist Perfekt.... Du wirst bestimmt 100 Jahre alt und wahrscheinlich Blond??

Mein Großvater war in russischer Gefangenschaft und da waren auch jede Menge Jungs der "Totenkopftruppe". Groß, blond, durchtrainiert, etc. Die haben als erste die Löffel abgegeben. Er selber ist weit über 80 Jahre alt geworden, hätte ja vielleicht noch länger gelebt, wenn er nicht auch noch geraucht und gesoffen hätte.. Achja, da fällt mir gerade Helmut Schmidt und Helmut Kohl ein. Die leben ja auch noch.

Täglich erlebe ich Menschen, die trotz einer perfekten Lebensweise, die Dignose Krebs, MS oder anderer mortaler Krankheiten erhalten. Schon übel - Mr. Perfekt.

Leider sind in meinen Bekanntenkreis auch keine Personen, die im Beitrag genannte Kriterien erfüllen. Irgendwie dumm gelaufen.

Schwiegeroma hatte mit 80 Alterdemenz bekommen und hat dann erst mit 92 den Löffel abgegegeben. Davon 8 jahre Windel und den Rest im Bett. War eine harte Zeit.

knoppic... was ich eigentlich sagen will, dass es jeden treffen kann. Ein gesunder und ausgeglichener Lebenswandel reicht da nicht aus.
Kommentar ansehen
20.07.2011 23:43 Uhr von gurrad
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Alzheimer ist Erlernbar las ich eben...
Auch schon daneben...:P
Kommentar ansehen
21.07.2011 00:05 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die haben eine ursache: vergessen...
Kommentar ansehen
21.07.2011 08:50 Uhr von JesusSchmidt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
altes russisches sprichwort: wer gesund lebt, stirbt gesund.
Kommentar ansehen
22.07.2011 07:27 Uhr von Peter323
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lass mich mal überlegen: Also die Studie besagt, wenn man... und wenn, wenn, wenn, wenn und wenn man so und so noch lebt, dann kann man das Risiko senken.

Mit anderen Worten, man nehme einfach pauschal an, dass das gesunde Leben nach heutigem Wissen (nicht gesichert), das Risiko an Alterskrankenheiten senken soll.

Diese lächerlichen "Forscher", sollten ihren Beruf wechseln und könnten z.B. gut Ernährungsberater werden, das ist auch so eine Mythologie.
Kommentar ansehen
22.07.2011 09:02 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Inder offensichtlich ohne Alzheimer: http://kopp-online.com/...
Kommentar ansehen
22.07.2011 18:11 Uhr von freax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@knoppic: Wenn ich irgendwann als Halb-Gemüse in der Ecke liege, vertreibe ich mir meine Zeit mit Erinnerungen an guten Sex und die Kippe danach, halsbrecherische Abfahrten mit dem Snowboard, den besten Burger der Stadt, mal selbst Autorennen gefahren zu sein, vollkommen Dicht bei einem Rockkonzert in den ersten Reihen zu pogen und vielem mehr. Dann bist du schon lange bei deinem Autounfall gestorben.

Ausserdem gab es mal eine Studie, dass die Zeit die man beim Sport verbringt viel mehr ist, als man damit im Schnitt am Ende Lebenszeit rausschlagen kann. Egal wie man es macht, man braucht immer auch Glück. Genauso kann es passieren, dass du das Gemüse bist später und ich top fit. Meine Oma ist 85 und raucht seit über 60 Jahren und hat nie Sport gemacht, immer nur den Haushalt. Die ist auch noch top fit, keine Spur von Alzheimer oder Demenz. Warum soll ich mir jetzt den Spaß am Leben verderben lassen um evtl. später eine tolle Zukunft zu haben? Wieviele "Sportler" kenne ich, die mit Mitte 30 die Knie im Arsch haben oder den Rücken? Nene, da kann man Panik schieben, oder man lässt es einfach bleiben.
Kommentar ansehen
22.07.2011 20:37 Uhr von Hoschman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ knoppic5623: und wann fängst du noch gleich an zu leben?


wir sind nur einmal auf diesem planeten also lasst uns alle spass haben!
gemüße fressen und jeden tag sport machen ist doch langweilig.

fressen, saufen, rauchen, sex haben und das alles rund um die uhr!
besoffen im stadion stehen und das leben leben.
die höchste achterbahn der welt besteigen.
von einen auf den anderen tag leben.

und noch ne frage: hast du ne sauerstoffflasche dabei?
die brauchste, damit du keine abgase einatmest, denn die verursachen krebs! davon mußte dich unbedingt fernhalten.
Kommentar ansehen
23.07.2011 16:03 Uhr von JagdSieAlle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja ich weis: hab nur vergessen wie es umgangen wird ...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

XBOX ONE im Aufwind - Microsoft erfreut
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?