20.07.11 13:02 Uhr
 2.434
 

"Äch bin wieder da!": Ausstellung zeigt Comics über Nationalsozialismus

Die Friedrich-Ebert-Stiftung zeigt in München eine Ausstellung, die sich mit Comics zum Thema Nationalsozialismus beschäftigt.

"Holocaust im Comic" zeigt Comics aus acht Jahrzehnten, die sich alle in unterschiedlicher Bildsprache mit dem Thema befassen.

Die Nazi-Zeit wird hier historisch bearbeitet, in Superhelden-Comics aus Amerika, aber auch humoristisch verarbeitet, wie in "Adolf - Äch bin wieder da!!" von Walter Moers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Comic, Nationalsozialismus
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2011 13:43 Uhr von SNArtanis
 
+9 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.07.2011 14:04 Uhr von SilentPain
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
@SNArtanis: mal den ganzen Comic lesen
und nicht zwei aus dem Zusammenhang
gerissene Bilder bewerten

Walter Moers Comics sind durchaus lustig
Kommentar ansehen
20.07.2011 14:29 Uhr von custodios.vigilantes
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
"de Jodn! Chr! De Jodn!": klingt wie ein nicht unerhebliches Klientel der SN Schreiber, die Sprüche wie "wir verschenken lieber u-Boote an die Juden" raushauen oder dafür applaudieren.

Adolf, du alte Nazisau:
http://video.google.com/...
Kommentar ansehen
20.07.2011 15:27 Uhr von Nullachtfuffzehn
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Adolf-Comics sind einfach nur zum Brüllen komisch...^^
Kommentar ansehen
20.07.2011 17:16 Uhr von U.R.Wankers
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
wer Walter Moers nicht lustig findet: der geht wahrscheinlich auch wie Sarrazin zum Lachen in den Keller.
Kommentar ansehen
20.07.2011 18:19 Uhr von Randall_Flagg
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe mir beide Teile durchgelesen von Moers und musste mehr als einmal laut lachen. Wie er immer hinter alles und jedem die Juden sieht. Und wie er dann bei Biolek ist und dann wieder seine Sülze quatscht, herrlich.
Kommentar ansehen
20.07.2011 19:51 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Walter Moers Comics sind irre komisch.
Kommentar ansehen
21.07.2011 12:26 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@SNArtanis: peinlich kann das an sich nur für altnazis sein.
also mir wäre es peinlich, so einer witzfigur wie hitler zugejubelt zu haben.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?