20.07.11 12:56 Uhr
 417
 

Schlanker Bauch dank richtiger Ernährung und Training

Entgegen vielem Hoffen ist das Bauchfett, was hauptsächlich aus Depotfett besteht, nicht so schnell wegzukriegen, wie man es gern hätte. Das Depotfett ist nur durch strikte Ernährung und Bauchtraining zu bekämpfen.

Eingeschränkte Kalorienaufnahme und regelmäßige leichte Trainingseinheiten führen langfristig zum Erfolg, sofern man dies auch diszipliniert durchzieht.

Bei drei Trainingseinheiten à 30 Minuten wöchentlich und entsprechender Diät kann der Bauchumfang in sechs Wochen bis zu acht Zentimeter abnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mannibob
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Ernährung, Diät, Bauch, Abnehmen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2011 12:56 Uhr von mannibob
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich wieder nur eine neue Diät die letztendlich genauso wenig bring wie all die anderen Pendants.
Kommentar ansehen
20.07.2011 13:00 Uhr von Adina
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, echt? Sport und gesunde Ernährung helfen beim Abnehmen? Bahnbrechende Neuigkeit ;-)

[ nachträglich editiert von Adina ]
Kommentar ansehen
20.07.2011 13:28 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nasse Haare dank Wasser Warme Füße dank Socken…
Informationsvorsprung dank SN – gut das passt nicht…
Saubere Zähne dank Zahnbürste und Zahnpasta…
Kommentar ansehen
20.07.2011 15:22 Uhr von Finalfreak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wisst ihr was? Wasser ist nass! ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?