20.07.11 11:58 Uhr
 242
 

Berlin: CDU-Politiker Frank Henkel hält Thilo Sarrazin nicht für einen Rassisten

Nachdem es beim Besuch von Thilo Sarrazin in Berlin-Kreuzberg einige heftige Proteste und wüste Beschimpfungen gegeben hat, meldet sich jetzt der CDU-Politiker und Kandidat auf das Berliner Bürgermeisteramt Frank Henkel zu Wort.

"Ich finde, das wird einer weltoffenen und toleranten Stadt wie Berlin nicht gerecht", sagte er am Dienstagabend am Rande des Wahlkampfauftakt seiner Partei am Breitscheidplatz.

Der Politiker erklärte, das man mit den Behauptungen von Sarrazin nicht konform sein müsste. Doch der Mann wäre nicht fremdenfeindlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, CDU, Politiker, Rassismus, Thilo Sarrazin, Frank Henkel
Quelle: regionales.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thilo Sarrazin will, dass hartes Asylrecht in jedem afrikanischen Dorf klar ist
Düsseldorf: Tortenwurf-Attacke gegen Autor Thilo Sarrazin
Thilo Sarrazin befürchtet: "Deutsche werden zur Minderheit im eigenen Land"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2011 12:30 Uhr von Showtime85
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Die Kanzlerin: hat den Zug in Richtung Osten verpasst.

[ nachträglich editiert von Showtime85 ]
Kommentar ansehen
20.07.2011 12:35 Uhr von David_blabla
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
ist auch kein rassist... Wieso hört das nicht mal auf? Lasst den Kerl doch mal in ruhe!

Er hat ausgesprochen, was gefühlte 99% denken!
Kommentar ansehen
20.07.2011 13:16 Uhr von David_blabla
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Rebell
...
...


Sarrazin hat Statistiken offengelegt! Die es gibt, die wahr sind und die nichts mit rassismus zu tun haben! Lebe damit.


...
...
...
Kommentar ansehen
20.07.2011 13:59 Uhr von ArrowTiger
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
@Rebell1966: -- "Wenn sogar Welt-Online sagt, dass Sarrazin ein Rassist ist, Gutachter und Historiker sagen, dass er ein Rassist ist und der klare Menschenverstand ebenso .. Dann lässt sich schwer abstreiten, dass Sarrazin ein Rassist ist."

Vergiss es! Wie sehr der Mob an der Realität interessiert ist, siehst du an deinen Minus-Klicks... ;-)

Tröste dich, das war schon immer so: der Großteil der Leute ist ignorant und denkfaul. Ansonsten hätten wir schon längst ein Paradies auf Erden. 8-^
Kommentar ansehen
20.07.2011 14:00 Uhr von ArrowTiger
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
@David_blabla: -- "Sarrazin hat Statistiken offengelegt! Die es gibt, die wahr sind und die nichts mit rassismus zu tun haben! Lebe damit."

Im Netz sind ausreichend Belege zu finden, wie "kreativ" Sarrazin mit den Daten umgegangen ist.

Klar ist Sarrazin ein Rassist, aber eben kein brüllender Dummschädel oder pathostriefender Goebbels. Und vor 20 Jahren wäre Sarrazins Buch möglicherweise sogar indiziert worden.

Hey, ich habe nichts dagegen, wenn man gesellschaftliche Probleme öffentlich anspricht und nach Lösungen sucht. Aber solch ein manipulatives Machwerk, wie das von Sarrazin, welches nur dem ´divide et impera´ dienen soll, macht mich krank vor Abscheu!
Kommentar ansehen
20.07.2011 14:10 Uhr von David_blabla
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Rebell: bin ich dann also Rassist? Bin ich ausländerfeindlich? Bin ich Nazi? Weil ich der selben Meinung bin wie Sarrazin (Oder seine Meinung vertrete)? Jetzt bin ich aber gespannt...
Kommentar ansehen
20.07.2011 14:20 Uhr von ArrowTiger
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
@David_blabla: -- "bin ich dann also Rassist? Bin ich ausländerfeindlich? Bin ich Nazi? Weil ich der selben Meinung bin wie Sarrazin (Oder seine Meinung vertrete)? Jetzt bin ich aber gespannt..."

Zumindest bist du ein leichtes Opfer für rassistische Bauernfänger. Solange die kritische Masse an Dumpfheit im Volk noch nicht erreicht, und auch kein zweiter Goebbels in Sicht ist, mache ich mir aber noch keine Sorgen, daß hier wieder eine blutige Jagd auf Minderheiten gemacht wird.

Würde mich übrigens persönlich ankotzen, wenn mir so etwas bewußt würde. Ich zähle aber mal vertrauensvoll auf deine Ignoranz, daß dies nicht passiert... )B->
Kommentar ansehen
20.07.2011 14:27 Uhr von David_blabla
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
hitler /= sarrazin...
was hat das bitte mit hitler zu tun??? hast du sarrazin rufen hören: HH? juden raus? ausländer raus? manche wollen/können einfach nicht verstehen, dass es seine meinung ist.

kein weiterer kommentar!!!
Kommentar ansehen
20.07.2011 15:10 Uhr von Jolly.Roger
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Haha: "Gegenfrage: Wäre jemand rechts, würde er Hitlers Meinung vertreten ? "

Mein Gott, ist das dämlich....


"Wenn sogar Welt-Online sagt, dass Sarrazin ein Rassist ist"

Na, dann ist ja alles klar. Welt-Online hat natürlich recht. Auch wenns eine Meinung ist.
Kommentar ansehen
20.07.2011 19:12 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Rebell: "wie erwartet kommen von dir nur Beleidigungen. "

Du antizipierst wieder genau das falsche...

Mein Gott, wie dämlich.... von uns, nicht auf diesen naheliegenden, sinnvollen, unvoreingenommenen, qualifizierten, differenzierten Vergleich zu kommen.

Sarrazin und Hitler, eigentlich zwei absolute Synonyme!


Ich sags euch, meine Oma hinkt heute wieder....muss am Wetter liegen....
Kommentar ansehen
20.07.2011 19:44 Uhr von XFlipX
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
LOL der Kampfbegriff der Realitätsverweiger Was müssen diese doch froh gewesen sein, dass Sarrazin in seinem Buch mit Genetig und dergleichen anfing... das war wie Weihnachten/Geburtstag aufeinmal...bzw. konnte man dem schon im Voraus abgegeben Rassismus-Stempel noch etwas halbwegs Plausibles nachliefern. Lesen mussten sie das "Teufelswerk" damit dennoch nicht - nochmal gut gegangen Leute :-)

XFlipX
Kommentar ansehen
20.07.2011 19:52 Uhr von XFlipX
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn sogar Welt-Online sagt "Wenn sogar Welt-Online sagt, dass Sarrazin ein Rassist ist..."

Ohne jetzt auf alles einzugehen...Posener ist nur Kommentarchef bei WeltOnline. Man muss dazu wissen, dass Posener bei der "Achse des Guten" rausgeflogen ist, darüber scheint er sich so zu ägern, dass er die Figur Sarrazin zum Vehikel des Kampfes erkoren hat. Denn seine ehemaligen Wegbegleiter bei der "Achse des Guten" haben eine gänzlich andere Meinung zu Sarrazin - und um es denen nochmal so richtig heimzuzahlen....naja...zum mal Kommentare eigene Meinungen sind...

XFlipX
Kommentar ansehen
21.07.2011 10:48 Uhr von custodios.vigilantes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Haider hielt die Waffen SS: auch für eine anständige Truppe:

"Die Waffen-SS war Teil der Wehrmacht
und es kommt ihr daher alle Ehre und Anerkennung zu."
ORF, 19. Dezember 1995

"mit Genetig und dergleichen anfing." da merkt man, du weisst wovon du redest :D

[ nachträglich editiert von custodios.vigilantes ]
Kommentar ansehen
21.07.2011 11:07 Uhr von U.R.Wankers
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
" Er hat ausgesprochen, was gefühlte 99% denken": Das glaubst du doch selbst nicht, oder?

damals waren auch 50% dafür ihn wegen seinen grenzwertigen Entgleisungen aus der Bundesbank zu entfernen.

Es sind auch 50% dafür ihn aus der SPD zu werfen, da er völlig offensichtlich mit Sozialdemokratie nichts am Hut hat.

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thilo Sarrazin will, dass hartes Asylrecht in jedem afrikanischen Dorf klar ist
Düsseldorf: Tortenwurf-Attacke gegen Autor Thilo Sarrazin
Thilo Sarrazin befürchtet: "Deutsche werden zur Minderheit im eigenen Land"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?