20.07.11 11:13 Uhr
 18.357
 

England: 13-jährige Schüler wegen Sex im Sandkasten der Schule verwiesen

Zwei 13-jährige Schüler wurden aus der renommierten englischen Bedales-Schule geworfen, weil sie offenbar Sex im Sandkasten hatten.

Ein weiterer Schüler wurde der Schule verwiesen, weil er Whisky aus einem örtlichen Supermarkt geklaut hatte.

Die Vorfälle sind für die Vorzeige-Schule, die 30.000 Britische Pfund im Jahr kosten, ein gehöriger Skandal. Ein Lehrer hatte die Eltern vorab bereits anonym darüber informiert, dass die Schule in einer ernsthaften Krise sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, England, Schüler, Schule, Diebstahl, Sandkasten
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2011 11:31 Uhr von Air0r
 
+31 | -4
 
ANZEIGEN
britischer humor eben ;): schon die kleinen haben ihn in den genen...
Kommentar ansehen
20.07.2011 11:41 Uhr von KamalaKurt
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Die schule steckt doch nicht in der Krise, sondern die schüler, mit ihrem Fehlverhalten. Vielleicht machen die das auch extra, damit sie von der schule verwiesen werden, weil es dort zu steif zugeht. Darüber sollte sich mal die schulverwaltung Gedanken machen.
Kommentar ansehen
20.07.2011 11:45 Uhr von 3i5bi3r
 
+105 | -1
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: also "steif" ging es bei dem 13-jährigen wohl durchaus zu ;-)
Kommentar ansehen
20.07.2011 12:32 Uhr von sesh
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
Ihhh... Pädo-Sex! Wegsperren! Für immer wegsperren!
Wer Sex mit Kindern hat gehört in ewige Sicherungsverwahrung!

*SCNR* ;-)
Kommentar ansehen
20.07.2011 12:43 Uhr von hboeger
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Nur Schüler ? keine Schülerinnen ? Was für ein Sex !

[ nachträglich editiert von hboeger ]
Kommentar ansehen
20.07.2011 12:43 Uhr von davidflo
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@sesh: Du hast PIMMEL AB vergessen ;)
Kommentar ansehen
20.07.2011 13:08 Uhr von Serverhorst32
 
+14 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.07.2011 13:19 Uhr von flokiel1991
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Klingt nach einer: Sandkasten Beziehung.
Kommentar ansehen
20.07.2011 14:14 Uhr von Thunderbolt01
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
und was ist grundsätzlich schlimm daran, wenn 13 jährige anscheinen einvernehmlichen sex haben?
da redet man mit denen, klärt auf und das nächste mal bitte zuhause machen und nicht im sandkasten. das wars dann meiner meinung schon.
in dem alter gehen schonmal die hormone mit einem durch.
manche erwachsene denken wohl, dass man in dem alter noch asexuell ist. dem ist nicht so, es fehlt nur an erfahrung, neugier und lust ist da.
kann mich noch gut an meine teenager zeit erinnern und es waren keinesfalls nur die jungs die erfahrungen sammeln wollten...
Kommentar ansehen
20.07.2011 15:08 Uhr von Serverhorst32
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
Thunderbolt01: Bist du total irre (sorry) dass du Kindern Sexualität zusprichst? Kinder sind grundstätzlich Asexuell und können an sowas keinen Spaß haben! Jeder Sex oder sexuelle Handlung an oder mit Kindern ist automatisch Seelenmord und zerstört das Leben jedes Kindes das damit in Berührung kommt.

Diese beiden Kinder sind schon verloren soviel ist sicher...

(Achtung Kommentar enthält Ironie aufgrund der sonst hier verbreiteten Meinungen)
Kommentar ansehen
20.07.2011 15:47 Uhr von DerMaus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Kann das denn sein? Die Kinder von Reichen verhalten sich doch tatsächlich wie ganz normale Rotzlöffel aus der Mittelschicht. Gegen sowas muss natürlich vorgegangen werden!!1einself

</ironie>
Kommentar ansehen
20.07.2011 17:58 Uhr von Parker_Lewis
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Mit: 13 Sex?
Kranke Welt.
Kommentar ansehen
20.07.2011 18:47 Uhr von Firefly85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach du meine Güte WARUM machen die es im Sandkasten??? Bissl gesunder Menschenverstand sollte man doch haben... Da hat man doch dann überall den Sand drin und zwar in JEDER Ritze. Sex am Strand is ja noch verständlich -gute Atmosphäre- aber der Sandkasten!? Auf dem Bild sieht man doch, dass es da auch Rasen und Büsche gibt.
Kann mir aber vorstellen, dass die Kiddis schon wegen so ner Kleinigkeit rausgeschmissen werden. Die Schule versucht hart durchzugreifen. Laut Quelle haben die nämlich schon mehrere Probs gehabt mit anderen Schülern und zwar krassere.
Kommentar ansehen
20.07.2011 19:29 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin ein bischen neidisch, also nicht wegen dem alter, sondern eher wegen dem Sex im Sandkasten in der Schule.

Ich habs ja nichtmal aufm Schulklo geschafft, ich Versager -.-
Kommentar ansehen
20.07.2011 20:01 Uhr von Firefly85
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich erinnere mich, dass mal unsere Dorfmatratze von der Hauptschule suspendiert wurde, weil sie vor Publikum im Schulflur mit einem rumgepoppt hat. Scheint also kein Einzelfall zu sein xD

@Dracultepes: Armer Kerl, du hast mein Mitleid. *gg*
Kommentar ansehen
21.07.2011 01:28 Uhr von Ghostdivision
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Sexualisierung: Scheint für viele ein Fremdwort zu sein. Früher war es definitiv anders!

Die Suspendierung ist absolut gerechtfertigt und gegen eine weitere Regression der Jugend sollte vorgegangen werden. Bei den aktuellen Vorbildern (Lady Gaga, andere Popdrohnen), sehe ich jedoch schwarz. Der dekadente Lebensstil scheint Symptom der Wohlstandsgesellschaft zu sein. Doch wenn dieser Wohlstand endet, und das wird er eines nicht allzu fernen Tages, ist alles was ihr Glaube war dahin.

An dieser Stelle muss hervorgehobe werden, dass ich ein Befürworter von Geschlechtsverkehr bin. Jedoch halte ich es für eine Privatangelegenheit. Außerdem sollten Kinder in diesem Alter kein Interesse an Geschlechtsverkehr haben.
Kommentar ansehen
21.07.2011 15:46 Uhr von Ghostdivision
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jimboooo: Ich stimme dir zu, dass in der Pubertät das Interesse an dem anderen Geschlecht erweckt wird. Der Körper und viele andere Dinge verändern sich, man ist in der Phase der Selbstfindung.

Jedoch musst du mir zustimmen, dass ein Interesse an dem anderen Geschlecht nicht mit dem sexuellen Akt an sich verbunden ist. Geschlechtsverkehr ist in diesem Alter zu früh.

Dass Kinder schon mit zehn Jahren zu Experten in Verhütungsmethoden mutieren müssen, ist eine bedenkliche Entwicklung. Wer steckt dahinter?
Kommentar ansehen
22.07.2011 00:17 Uhr von Ghostdivision
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Normalität: Normalität ist immer eine Frage der Definition. Wenn etwas in einer Zeit als "normal" angesehen wird, muss es nicht normal sein.
Inwiefern das Alter in dieser Sache eine Rolle spielt, ist mir zwar schleierhaft, aber es ist ja kein Staatsgeheimnis. Ich bin zwanzig Jahre alt.

"Sehnlichst darauf hoffen flachgelegt zu werden"; Perversion ist dir ein Begriff? Es ist auch immer eine Frage der Erziehung und Wertevermittlung. Ich möchte nicht, dass meine Tochter mit dreizehn von irgendwelchen spitzen Halbstarken "beglückt" wird.

"Mittlerweile ganz normal" — Thema Sexualisierung.


Rückblickend haben mir viele Frauen gesagt, dass sie ihr erstes Mal bereuen. Aber es geht ja schließlich um das kurze Glück... Hedonismus, ganz im Zeichen dieser Zeit — herzlichen Glückwunsch.

[ nachträglich editiert von Ghostdivision ]

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?