20.07.11 10:02 Uhr
 9.657
 

Delbrück: 14-Jährige an Verletzungen auf Schulhof verstorben

Auf dem Schulhof einer Grundschule in Delbrück (NRW) hielten sich am gestrigen Dienstagabend mehrere Jugendliche auf. Eine 14-Jährige zog sich durch einen spitzen Gegenstand schwere Verletzungen zu.

Die anderen Jugendlichen alarmierten die Rettungskräfte. Das Mädchen wurde mit dem Hubschrauber nach Bielefeld geflogen, wo es im Krankenhaus starb.

Wie es zu der Verletzung kam, weiß die Polizei noch nicht genau. Sie vermutet einen tragischen Unglücksfall. Die Beamten vernehmen jetzt die anderen Jugendlichen, das Mädchen wird am heutigen Mittwoch obduziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nik-o
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Verletzung, Schule, Unglück
Quelle: www.telefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2011 10:26 Uhr von Bokaj
 
+35 | -3
 
ANZEIGEN
Die armen Eltern und Angehörige. Ein absoluter Horror.
Kommentar ansehen
20.07.2011 11:11 Uhr von daiakuma
 
+8 | -73
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.07.2011 11:16 Uhr von Didatus
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
@daiakuma: Erst einmal ist noch gar nicht raus, was da passiert. Eventuell war es auch nur ein Unfall. Des weiteren hat es vor zehn Jahren auch schon schlimmere Dinge gegeben. Also rede hier nicht so einen Mist.

Mir tun nur die Eltern Leid. Ich habe selbst zwei Kinder und für mich würde eien Welt zusammebrechen, wenn einem von denen etwas schlimmes passieren würde.
Kommentar ansehen
20.07.2011 11:17 Uhr von KamalaKurt
 
+12 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.07.2011 11:24 Uhr von Peitschendoc
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
eigene Kinder: Nur wer eigene Kinder hat kann sich vorstellen, welchen Horror die Eltern des Kindes durchleben. Das braucht kein Mensch.
Kommentar ansehen
20.07.2011 11:33 Uhr von MrDesperados
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Ich komme aus dem Ort und es ist häufig so, dass die Schüler der nahegelegenden Hauptschule sich Nachmittags auf dem Grundschulgelände aufhalten und meistens nur mist bauen. Das da nicht schon früher was passiert ist, grenzt an ein Wunder.

Ob es auch in diesem Falle so war, weiß ich nicht. Wundern würde es mich nicht. Dennoch tragisch für die Eltern :(. Gibt nix schlimmeres, als wenn das eigene Kind vor einem unter der Erde liegt ...
Kommentar ansehen
20.07.2011 15:01 Uhr von Hardcore-
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Scheisse passiert, so ist das Leben
Kommentar ansehen
20.07.2011 16:25 Uhr von Zerker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Link zur Pressemeldung: http://www.presseportal.de/...
Kommentar ansehen
20.07.2011 19:32 Uhr von georgygx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann man die news nur so schlecht schreiben:

[...] 14-Jährige auf Schulhof verstorben [...]
[...] wo es im Krankenhaus starb. [...]

ist sie 2 mal gestorben ?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?