20.07.11 09:23 Uhr
 472
 

Google: Malware-Erkennung in Suchmaschine integriert

Vor kurzem stolperten Google-Mitarbeiter über eine Häufung seltsamer Suchanfragen und ließen diese von mehreren Sicherheitsunternehmen analysieren. Das Ergebnis der Untersuchung spricht von einer Malware, die Anfragen an Google-Server stellt.

Google reagierte schnell und integrierte nun eine Erkennung dieser Malware in seine Suchmaschine. Benutzer, deren Rechner mit diesem Schädling infiziert sind, erhalten bei Suchen mit Google einen Hinweis, dass ihr Rechner eventuell infiziert ist.

Mit diesem Hinweis will Google zur Eindämmung der Infektion beitragen. Um welche Malware es sich genau handelt ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Coryn
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Google+, Suchmaschine, Malware, Erkennung
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2011 10:58 Uhr von nightfly85
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@cortex Wieder mal ein Sinnlos-Tool, das den Verfolgungswahn-Anhängern gerade richtig kommt.
Kommentar ansehen
20.07.2011 12:37 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@wok! dafür stellt dir Google einen guten Dienst kostenlos zur Verfügung. Sobald zu übers Internet Ware oder Dienstleistung verkaufst, möchtest du gerne wissen wie und was die Kunden im Internet suchen. Dadurch kannst du deine Internetseite auf die Suchanfragen optimieren. Wenn mir Google mitteilt, dass 645 Kunden aus der Region xxx nach "aa bb cc" gesucht haben, weiss ich noch lange nicht wer das war. Ich halte sowas deshalb für absolut harmlos.
Kommentar ansehen
20.07.2011 13:05 Uhr von nightfly85
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@wok! Mir ist das sowas von egal, dass Google weiss wie oft ich nach irgendwelchen Seiten google. Im schlimmsten Fall bekomme ich personalisierte Werbung - aber die ist besser, als irgendeine Werbung.
Kommentar ansehen
20.07.2011 22:12 Uhr von Sonny61
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Erkennt sich Google dann selber?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?