20.07.11 08:12 Uhr
 10.847
 

RTL will eigenen Rekord brechen: TV-Sender stellt Programm für 2011/2012 vor

TV-Sender RTL hat in der vergangenen TV-Saison einen absoluten Zuschauer-Rekord eingefahren (SN berichtete). "Die Rekorde der vergangenen Saison lassen sich kaum toppen", sagt RTL-Chefin Anke Schäferkordt. Die TV-Saison 2011/2012 soll aber noch besser werden. Dafür ließ sich RTL einiges einfallen.

In wenigen Monaten wird es neue Staffeln von "DSDS", "Das Supertalent" und dem "Dschungelcamp" geben. Die RTL-Soap "Bachelor" feiert ihr Comeback. Bei "Deutschlands Casting-Helden" sollen kultige Castingshow-Kandidaten eine Chance erhalten, die in vergangenen Casting-Shows rausgeflogen sind.

Die Serien "Transporter", "Die Draufgänger" und "Sekretärinnen - Überleben von neun bis fünf" sollen Serien-Liebhaber überzeugen. Christian Rach wird in "Rachs Restaurantschule" wieder Kandidaten das Kochen beibringen und Vera Int-Veen löst Julia Leischik bei "Verzeih mir" ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Rekord, RTL, Programm, Sender
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon startet mit neuem Dienst "Amazon Channels" in Deutschland
Jessica Simpson will keine Kinder mehr: "In diesen Uterus kommt nichts mehr"
Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2011 08:12 Uhr von Crushial
 
+10 | -117
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.07.2011 08:44 Uhr von Suppen.Kasper
 
+38 | -10
 
ANZEIGEN
LOL: "(...)auf entspanntem Niveau."

Sehr gewählte Art um "niveauloses Drecks-Programm" auszudrücken...ach, nein, warte...du meinst das ja ernst. =/


Zumindest ich habe die meisten, privaten Sender an meinem Fernseher einfach aus der Senderliste genommen...nur Pro7 wird Montags um 20:15 Uhr mal wieder reingenommen wegen V...
Kommentar ansehen
20.07.2011 08:51 Uhr von NGC4755
 
+28 | -9
 
ANZEIGEN
Oder nur: Unterschichten Television!
Kommentar ansehen
20.07.2011 09:01 Uhr von trollverramscher
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
famos! !!!
Kommentar ansehen
20.07.2011 09:05 Uhr von Daeros
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Und wir werden die Highlights jeder Sendung natürlich hier auf SN präsentiert bekommen ;D
Kommentar ansehen
20.07.2011 09:07 Uhr von dennis1401
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Eine: sehr gute Beschreibung des deutschen Fernsehens im 21. Jahrhundert ist "Assis spielen Assis für Assis". Jetzt darf man sich nur noch raussuchen zu welcher Gruppe Assis man gehören möchte :-)
Kommentar ansehen
20.07.2011 09:09 Uhr von ronny1975-1
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Ich habe zum Glück keinen Fernsehr ... aber was soll man RTL bitte vorwerfen? Wenn die Leute da wie bloed einschalten ... wäre ja quatsch was anderes zu senden ...

Liegt ja nicht an RTL sondern daran was die Leute einschalten ...

[ nachträglich editiert von ronny1975-1 ]
Kommentar ansehen
20.07.2011 09:24 Uhr von El_kritiko
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
TV schauen ist eh total out: Man muss das schauen was geliefert wird zu einer bestimmten Uhrzeit, wird mit nerviger Werbung vollgedröhnt und oft sind Spielfilme auch noch gekürzt. Nein danke sage ich dazu und erfreue mich an meinem BluRay/DVD-Player. Wozu gibt es Videotheken? Wenn mich ein Film interessiert leihe ich mir den Directors Cut aus, will ich eine Serie sehen so hole ich mir gleich die komplette Staffel und schaue diese auf einen Rutsch an (statt immer nur 1 Folge pro Woche).
Das Fernsehprogramm taugt nur noch für die Nachrichten und schöne Dokus.

Wer sich freiwillig diesen Senderquatsch antut hat es nicht anders verdient.
Kommentar ansehen
20.07.2011 10:05 Uhr von TheBruce13
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
joar: na das is für mich ein super grund den sender 2011/2012 nicht einzuschalten :-)

dreckssender
Kommentar ansehen
20.07.2011 10:10 Uhr von kingoftf
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
RTL will eigenen Rekord brechen: Und noch mehr zur globalen Hirnschmelze beitragen als im letzten Jahr.
Danke.....
Kommentar ansehen
20.07.2011 10:23 Uhr von HBeene
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kein "Wer wird Millionär?" mehr? Dann hat der Sender nix mehr zu bieten!
Kommentar ansehen
20.07.2011 10:24 Uhr von MisterBull
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und: ich muss gleich BRECHEN wenn ich sowas lesen muss.....
Kommentar ansehen
20.07.2011 10:30 Uhr von rk030
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die Meinung des Autors: nehme ich mal als Scherz hin.

Dieser Sender ist eine Zumutung und spielt mit den Gefühlen und Emotionen der Menschen und setzt dabei auf Lügen und Betrug. Hoffentlich wachen die Zuschauer bald mal auf und ignorieren diesen Müll.
Kommentar ansehen
20.07.2011 11:03 Uhr von Gandalf_1
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ El_kritiko: Auch wenn ich deine Meinung im Grunde verstehe ist diese Einstellung doch teil des Problems.
Dadurch, dass viele menschen, die eher einen guten Film oder Serie bevorzugen, zunehmend auf DVD/Blu-Ray und/oder Internet ausweichen bringen diese natürlich keine Quoten mehr. Resultat ist, dass immer mehr von diesem Reality-Müll oder Casting-Quatsch produziert werden.

Ein weiteres Problem ist, dass halbwegs intelligent gemachte Serien wegen schlechter Quoten abgesetzt oder gar nicht erst produziert werden.
Wenn dann die DVD/Blu-Ray/Internet-Schauer das Kino ebenfalls ignorieren weils ja zu teuer geworden ist merken das natürlich auch die Produzenten.

Ergo, das Niveau auf Leinwand und Bildschirm sinkt immer weiter.
Kommentar ansehen
20.07.2011 11:11 Uhr von Pilot_Pirx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ob diese Zuschauerzahlen: wirklich real sind, würde ich doch auch gern mal hinterfragen
Kommentar ansehen
20.07.2011 11:24 Uhr von karrrrl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
einfach: traurig
Kommentar ansehen
20.07.2011 11:28 Uhr von BadBorgBarclay
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Naja: dann weiss ich ja das ich nächstes Jahr kein RTL gucken werde. Die einzigen 3 Sendungen die da Interressant sind, sind Alarm für Kobra 11, CSI Las Vegas und Bones. Aktuell senden die davon aber auch nur noch Wiederholungen.

Meine Stiefmutter in Spee wird sich natürlich freuen, die steht auf so einen Schrott wie DSDS, GZSZ, Supertalent, Mitten im Leben und wie der Scheiss sonst noch heisst. Schlimmer noch, sie glaubt das wär Echt, obwohl jeder Halbwegs Intelligenter Mensch doch wissen sollte dass das Alles gestellt ist.
Kommentar ansehen
20.07.2011 11:34 Uhr von sicness66
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Hört auf: immer RTL als Unterschichtenfernsehen oder für Assis zu bezeichnen. Ich kenne genügend Akademiker, die sich diese Sendungen von DSDS, Dschungelcamp oder Scripted Reality reinziehen. Genauso kenn ich auch Leute aus der "Unterschicht" die RTL verabscheuen. Sich medial verblöden zu lassen hat nichts mit Intelligenz oder Schulabschluss zu tun...
Kommentar ansehen
20.07.2011 11:51 Uhr von a.j.kwak
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
pilot pirx: ja natürlich sind die real, werden ja von 5000 haushalten auf alle hochgerechnet...
mich würd ma interessiern wer die 5000 haushalte aussucht....
Kommentar ansehen
20.07.2011 11:53 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kaum zu glauben die machen aus scheiße Geld!

Ich schaue dort seit ewigkeiten nur Dr. House....
Kommentar ansehen
20.07.2011 11:56 Uhr von freak1982
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
RTL ist und bleibt ein Hartz4 Sender.
Im Prinzip kommt doch jeden Tag die selbe Scheisse. Mitten Im Leben Familien im Brennpunkt und was weiss ich wie das alles noch heisst.

Das einzige was wirklich noch interessant ist an RTL sind die Nachrichten und Alarm für Cobra 11.
Kommentar ansehen
20.07.2011 12:07 Uhr von Rififi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rekord? das stimmt so nicht ganz Gemäss Quotenmeter.de beträgt der Marktanteil von RTL im Jahre 2010/2011 14.6%, In den Jahren 2001/2002 und 2002/2003 lag der Marktanteil von RTL höher bei 14.9% respektive bei 15.4%. Danach sank der Marktanteil unter 13%.
Was Stimmt, ist dass der Marktanteil bei Zuschauern 14-49 Jahre gegenüber den letzten Jahre der Höhchste Anteil war. Jedoch auch nur um 0.2% gegenüber 2002/2003.
Was jedoch zu bedenken ist, ist die Tatsache das die Marktanteile mit ca. 3´000 - 6´000 Teilnehmern erfasst wird.
Was mir jedoch zu bedenken gibt, ist die Tatsache das RTL im Deutschsprachigen Raum den grössten Martktanteil hält. Da jammern alle immer über das miese Programm dieses Senders doch die meisten schauen es an????
Kommentar ansehen
20.07.2011 12:13 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Altersgruppe von 14 - 40 und das sind auch diejenigen die sich von der Werbung (angeblich) beeinflussen lassen. Ich stelle selber fest, dass ich (>40) den Unsinn nicht mehr anschaue, den ich noch mit 35 angeschaut habe. Da wir Menschen über 40 jedoch nicht mehr zur Zielgruppe der Werbung gehören, wird nur noch Programm für die Zielgruppe <40 gemacht.
Dazu passend die neue RTL-Show von dem herum-hampelnden Pocher, aber ich glaube das schaltet fast jeder aus. Warum RTL glaubt, dass Pocher bei Ihnen besser läuft als bei ARD und SAT1 versteht wohl keiner.
Kommentar ansehen
20.07.2011 12:13 Uhr von tafkad
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also will RTL wirklich den Record im: wie verdumme ich die Menschheit aufstellen oder wie? Ernsthaft, diese Castinggrütze kann man sich doch nicht mehr antun.
Kommentar ansehen
20.07.2011 12:26 Uhr von El_kritiko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Gandalf_1: Die meisten Serien kannst du erst ausleihen/kaufen wenn diese im Fernsehen gelaufen sind. Ein gutes Beispiel welches mir gerade einfällt ist die Serie "Heroes". Erst als sämtliche Folgen bei RTL2 gelaufen waren, konnte man die DVD dazu kaufen und ausleihen. Aktuell ärgert mich das bei "Burn Notice". In den USA läuft schon die Staffel 5, hierzulande wird erst noch die Staffel 3 ausgestrahlt. Die vierte Staffel ist käuflich nicht zu erwerben. Erst wenn diese ausgestrahlt worden ist. Irgendein Sender hat da wieder sein Monopol darauf.

Da die Sender die Serien gerne mal mittendrin absetzen, habe ich absolut keine Lust mehr mir das im Fernsehen anzuschauen. Pro7 macht sowas gerne des öfteren.

Die Produzenten verdienen ja auch an den Verkäufen und dem Verleihen von Filmen.

Das Problem ist einfach das diese Casting-Shows billig herzustellen sind und eine Menge Leute ansprechen. Hinzu kommen noch etliche Marketingeinnahmen. Für Filme müssen die Sender tief in die Tasche greifen.

Da gibt es eine gute Satire darüber, schau dir mal den deutschen Film "Free Rainer" an. Da wird das schön erklärt.

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?