19.07.11 14:37 Uhr
 1.954
 

Übergriffe auf nackte Aktivistinnen in der Ukraine

Am Montag ist es in der ukrainischen Hauptstadt Kiew zu Handgreiflichkeiten gegenüber nackten Aktivistinnen gekommen.

Die Damen der Frauenrechtsorganisation FEMEN demonstrierten vor der georgischen Botschaft für mehr Pressefreiheit, weil zuvor Fotografen festgenommen worden waren.

Während ihres Protests schritten sowohl die Polizei, als auch ein Mann aus der Botschaft ein und packten zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Ukraine, Demonstration, Übergriff
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2011 14:37 Uhr von Forstreform
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Heftige Fotos einer gut gemeinten Aktion. Diese Provokation ist den Frauen wohl vollauf gelungen, würde ich meinen.
Kommentar ansehen
19.07.2011 16:22 Uhr von readerlol
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.07.2011 17:14 Uhr von nickschecka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Respect: der Wurstsprengstoffgürtel is sooo geil ...
und die anderen Fotos machen echt Fun auf Protest
weiter soooo.....
Kommentar ansehen
19.07.2011 19:50 Uhr von Splinderbob
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich mag (N)Aktivistinnen! Wenn ich diese Frauenrechtsorganisation mal mit unseren vergleiche....
Haben die nur gutaussehnde Frauen in der Ukraine?
Was haben wir? Alice Schwarzer :(

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?