19.07.11 12:20 Uhr
 474
 

Mutter von angeblichem Vergewaltigungsopfer hatte Affäre mit Dominique Strauss-Kahn

Die französische Justiz untersucht momentan die Anzeige der Reporterin Tristane Banon, die dem zurückgetretenen IWF-Chef eine versuchte Vergewaltigung vorwirft. Nun rückt auch deren Mutter in den Focus, die der Tochter von einer Anzeige abgeraten hatte.

Anne Mansouret wurde verhört und gestand dabei eine Affäre mit Strauss-Kahn ein, die "einvernehmlich, aber durchaus brutal" gewesen sein soll.

Die Mutter von Banon ist eine Parteifreundin von Strauss-Kahn und betont, die versuchte Vergewaltigung sei damals auch Parteichef François Hollande bekannt gewesen. Eine Anzeige hätte aber laut dem Anwalt keinen Erfolg haben können.