19.07.11 12:20 Uhr
 474
 

Mutter von angeblichem Vergewaltigungsopfer hatte Affäre mit Dominique Strauss-Kahn

Die französische Justiz untersucht momentan die Anzeige der Reporterin Tristane Banon, die dem zurückgetretenen IWF-Chef eine versuchte Vergewaltigung vorwirft. Nun rückt auch deren Mutter in den Focus, die der Tochter von einer Anzeige abgeraten hatte.

Anne Mansouret wurde verhört und gestand dabei eine Affäre mit Strauss-Kahn ein, die "einvernehmlich, aber durchaus brutal" gewesen sein soll.

Die Mutter von Banon ist eine Parteifreundin von Strauss-Kahn und betont, die versuchte Vergewaltigung sei damals auch Parteichef François Hollande bekannt gewesen. Eine Anzeige hätte aber laut dem Anwalt keinen Erfolg haben können.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mutter, Vergewaltigung, Affäre, Dominique Strauss-Kahn
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2011 13:04 Uhr von obariso
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Verlogene Hurre: Wie kann man mit dem Mann der die Tochter 2003 Vergeweltigen wollte 2010 Sex haben.

Das die Sache erlogen ist kann man sich ja denken.

[ nachträglich editiert von obariso ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?