18.07.11 20:09 Uhr
 394
 

Niederlande: Generalstaatsanwaltschaft will Prozess gegen Pädophilenverein

Die Generalstaatsanwaltschaft der Niederlande hat den Anwalt Yme Drost beauftragt, einen Prozess gegen den umstrittenen Pädophilenverein "Martijn" zu eröffnen. Vor wenigen Wochen hieß es noch, man hätte keine gesetzliche Handhabe, den Verein verbieten zu lassen.

Im Juni hatte der Staatsanwalt von Rotterdam die Verbotsklage gegen den Verein abgelehnt mit der Begründung, der Verein "Martijn" könne nicht rechtlich belangt werden für die einzelnen kriminellen Handlungen der Vereinsmitglieder. Diese Verbrechen würden nicht innerhalb des Vereins statt finden.

Am Samstagabend erklärte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft, dass man nun versuche, einen Prozess nach dem niederländischen Artikel zwölf anzustreben, weil das öffentliche Interesse an ein Vereinsverbot enorm gestiegen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Verbot, Niederlande, Verein, Pädophiler
Quelle: www.rnw.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2011 08:09 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Nicht nur in D. gibt es dumme Gesetze sondern auch in Holland. Man müsste die Migliederliste konfiszieren und einen nach dem anderen den Prozess machen. Eines ist aber auch klar, das durch ein Verbot die Gefahr der Kinder nicht gebannt ist.
Kommentar ansehen
19.07.2011 10:56 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
...Deutschland gäbe es hier wahrscheinlich weniger Probleme: Bildung einer kriminellen Vereinigung.

Allerdings hat so ein Verein den Vorteil, dass man die Mitglieder besser kontrollieren kann. Bei Verbot würden die in den Untergrund abwandern...
Kommentar ansehen
19.07.2011 17:00 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Jean_Luc_Picard ,,, Hier haben nur Pädophile den Bericht gelesen und Minus gegeben.
Kommentar ansehen
21.07.2011 07:31 Uhr von Pittjes
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: Klar, wer deinen Mist negativ bewertet muss ja pädophil sein.
Kommentar ansehen
22.07.2011 02:35 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Pittjes Du hast es mir mit deinem Beitrag aufgezeigt. Nicht nur pädophile sondern auch geistig minderbemittelte lesen hier Kommentare und versuchen Antworten zu geben, was aber meistens in die Hose geht.
Kommentar ansehen
22.07.2011 07:51 Uhr von Pittjes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: Wer dich negativ bewertet ist also pädophil oder geistig minderbemittelt.
Immer diese Dummköpfe die anderer Meinung sind.
Kommentar ansehen
29.07.2011 10:10 Uhr von Serverhorst32
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
puh ganz schön gewagter Grund: einen Verein verbieten zu lassen:

"weil das öffentliche Interesse an ein Vereinsverbot enorm gestiegen sei."

Man kann nur hoffen, dass es in Holland nie die Rechtsextremisten schaffen durch Werbung Antisemitismus wieder Salongfähig zu machen, denn sonst könnte das öffentliche Interesse mal sein Juden auszuweisen.

Mal im Ernst, das öffentliche Interesse dürfte in solchen Fällen überhaupt keine Rolle spielen. Jeder hat sich an die Gesetze zu halten und wenn nicht die Konsequenzen zu tragen, aber wenn man anfängt Menschen zu verfolgen weil sie andere Meinungen haben oder einfach nur existieren ist das schon echt arm.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?