18.07.11 17:37 Uhr
 3.351
 

Bayern: Zwei onanierende Männer belästigen badende Frau

In der bayrischen Pupplinger Au ging eine Frau baden.

Plötzlich sah sie, dass zwei Männer zusammen onanierten, während sie sie beobachteten.

Daraufhin zückte sie ihr Handy und wollte die Polizei rufen. Doch die etwa 50-Jährigen sahen dies und flüchteten umgehend. Die Polizei ermittelt nun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Belästigung, Exhibitionismus, Onanieren
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2011 17:48 Uhr von alphanova
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
In der bayrischen Pupplinger Au ging eine Frau baden. Sagt ein Blindfisch "Hi Kumpel"..
Kommentar ansehen
18.07.2011 18:05 Uhr von blade31
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
die: hatte ihr handy mit im Wasser?
Wow wie tief kann die Unterwasser telefonieren...
Kommentar ansehen
18.07.2011 19:41 Uhr von bodensee1
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
He ist doch da normal sollte man als: Einheimsche wissen.
Hat sich schon lange rumgesprochen
Kommentar ansehen
18.07.2011 20:35 Uhr von DarkBluesky
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Komisch: war es nacht, oder helligter Tag. Naja die Beiden angeblich 50 jährigen gingen Nackt baden? Komische Sache, Sie in Badesachen ? Fragen über Fragen ob das alles so Echt ist? Aber ihr Pösen 50 Jährigen lasst die Jungen dinger in Ruhe, oder geht in wald und kauft euch nen Smartphone mit Internet.Pfuiiiiiiiii Pfuiiiii
Kommentar ansehen
18.07.2011 20:55 Uhr von GoWithTheFlow
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Statt die Polizei zu rufen, hätte sie mal lieber die zwei filmen und auf YouTube posten sollen.

Wäre doch viel lustiger gewesen und hätte jede Identifikation vereinfacht.

[ nachträglich editiert von GoWithTheFlow ]
Kommentar ansehen
18.07.2011 21:06 Uhr von Achtungsgebietender
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Einfach nur eine abartige Sünde vor Gott. Und das alles in unserer schönen Pupplinger Au. Onanieren ist laut katholischer Kirche eine Sünde. Das steht schon in der Bibel. Aber wenn man sich Sonntags so die leeren Kirchenbänke anschaut muss man sich nicht wundern, dass immer mehr Sünde die Oberhand gewinnt. HORROR!!!
Kommentar ansehen
19.07.2011 01:55 Uhr von crzg
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
.@Matthias1945: lass Achtungsgebietender in Ruhe und nimm dich in Achht! Wenn er dicdh frisst gibst du keine blöen Kommentare mehr ;(

[ nachträglich editiert von crzg ]
Kommentar ansehen
19.07.2011 08:57 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender Liest du nur die Bibel oder ab und zu auch die Tagezeitung.

In den letzten Tage wurde darin berichtet, dass schon wieder ein katholischer Priester Kinder misbraucht hat. Ach das dürfen die ja, denn darüber steht ja nichts in der Bibel. Ich finde deine religiösen Züge fast schon für krankhaft an.
Kommentar ansehen
19.07.2011 09:06 Uhr von daiakuma
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ROFL: ich schmeiss mich weg!

"geh, Rudi, die wixn ma jetz o´, wos?"
:-D

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?