18.07.11 16:37 Uhr
 240
 

Website von Lady Gaga gehackt

Hacker sind in die britische Website von Lady Gaga eingedrungen. Die Zeitung "Daily Mirror" geht von tausenden Datensätzen ihrer Fans aus, die gestohlen wurden.

"Die Hacker haben den Datenspeicher von http://www.ladygaga.co.uk heruntergeladen. Passwörter oder Bankdaten waren nicht darunter. Wir nehmen das sehr ernst und haben zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um die persönlichen Daten zu schützen", so die Stellungnahme der Plattenfirma von Lady Gaga.

Hinter der Attacke soll die Gruppe "SwagSec" stecken, die in der Vergangenheit bereits die Webseiten von Amy Winehouse und Justin Bieber ins Visier genommen haben sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Lady Gaga, Website, Datenklau, Hacken
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Super Bowl: Lady Gaga singt mit "This Land Is Your Land" politische Botschaft
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
New York: Lady Gaga demonstriert vor Trump-Tower gegen Wahlsieg von Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Super Bowl: Lady Gaga singt mit "This Land Is Your Land" politische Botschaft
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
New York: Lady Gaga demonstriert vor Trump-Tower gegen Wahlsieg von Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?