18.07.11 16:06 Uhr
 3.453
 

440 km/h: Firma gibt endlich Namen für neuen, über 1.350 PS starken Wagen bekannt

Schon bald soll der neue Wagen der US-Firma SSC den Geschwindigkeitsrekord für Serienwagen aufstellen. Schon sein Vorgänger, der Ultimate Aero TT, hielt diesen Titel eine zeitlang.

Der neue Wagen hört auf den Namen Tuatara und soll einen doppelt aufgeladenen V8 mit mehr als 1.350 PS im Heck haben. Damit sollen 440 km/h möglich sein.

Derzeit hält der Bugatti Veyron Super Sport mit 428 km/h den Rekord. Der Supersportwagen wird von einem 1.200 PS starken W16-Motor angetrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, PS, Firma, Name, Wagen
Quelle: www.evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2011 16:16 Uhr von 3i5bi3r
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Es ist natürlich auch sehr nützlich und es kommt auch häufig vor, dass man mit 440 km/h unterwegs ist... -.-

Sowas als Serienwagen verkaufen zu wollen...also ich weiß ja, dass die Amis Ihren American Dream leben, aber träumen die nicht ein wenig zu viel?^^
Kommentar ansehen
18.07.2011 16:32 Uhr von r3c3r
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Es geht: doch um nichts anderes als den Rekord im Serienwagenbereich.
Vorallem wenn man bedenkt, dass man, vorallem in den USA, den Wagen nur auf wenigen, speziellen Strecken ausfahren könnte. Aber naja...man KÖNNTE halt.

Diese Geschwindigkeiten sind auch nichts tolles, wenn man bedenkt das vereinzelte Wagen schon vor dem zweiten Weltkrieg die 400km/h marke geknackt haben.

[ nachträglich editiert von r3c3r ]
Kommentar ansehen
18.07.2011 16:48 Uhr von Pilzsammler
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
3i5bi3r: VW hat doch auch geträumt... Mit den Unterscheid das der Ultimate Aero TT günstiger ist, sich besser fährt, leichter ist, vollgas länger als 12 minuten fahren kann, nicht anhalten und warten muss um sich auf highspeed einzustellen, keine thermischen Probleme hat und jetzt als Persönliche Meinung, bedeutend besser aussieht :)

Deswegen kann mit nem Nachfolger ja nix schief gehen :)
Kommentar ansehen
19.07.2011 08:18 Uhr von nachoben
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube es war bei D-Motor als sie den Ultimate Aero TT gegen 2 andere Supersportwagen getestet haben. Bei der ersten Vollspeed fahrt ist der Motor geplatzt.

In einer anderen Motorsportsendung (weiß nicht mehr genau welche) ist die Karre erst garnicht gestartet als sie los wollten, selbst der mit dem Fahrzeug angereiste Techniker von SCC hat sie nicht mehr zum laufen bekommen...

Haut mir ab mit dem Schrott...
Kommentar ansehen
20.07.2011 07:51 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nachoben: Ich kann nix zu deinen Behauptungen finden O

Haste dafür Links?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?