18.07.11 15:11 Uhr
 467
 

Herz von Otto von Habsburg wurde extra bestattet

Das Herz von Otto von Habsburg, dem Sohn des letzten Kaisers von Österreich und Ungarn, ist am gestrigen Sonntag in der Nähe von Budapest beigesetzt worden. Sein Leichnam wurde bereits vorher in der Kapuzinergruft in Wien beerdigt.

Das Herz separat zu bestatten ist eine Tradition der Habsburger. Otto von Habsburg hatte sich dafür in seinem Testament für die Klosterschule Pannonhalma entschieden, wo er seine Schulzeit verbrachte.

Am 4. Juli war Otto von Habsburg in seinem Haus am Starnberger See im Alter von 98 Jahren verstorben.


WebReporter: rgh23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Herz, Kaiser, Ungarn, Bestattung, Otto von Habsburg
Quelle: www.bunte.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2011 09:16 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Traurig aber wahr -- die machen hier doch tatsächlich Leichen schändung. Oder gelten für diese Gesellschaft andere Gesetze?
Kommentar ansehen
02.08.2011 14:36 Uhr von -Lebowski-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Panik da will nur jemand sicherstellen dass der Gute NICHT zurückkommt :)

@Gugge: Heute hast aber deinen theatralischen, wa? Wobei ich Dir relativ uneingeschränkt Recht gebe :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?