18.07.11 12:44 Uhr
 348
 

Unterallgäu: Nachbarn retten Kinder mit Trampolin aus brennendem Haus

Zwei Mädchen aus Erkheim im Unterallgäu hatten dank geistesgegenwärtigen Nachbarn großes Glück als ihr Haus in Brand geriet.

Die Nachbarinnen schoben ein Trampolin unter das Zimmer der beiden, sodass die Mädchen aus dem brennenden Haus springen konnten und gerettet wurden.

Etwa 200 Feuerwehrleute rückten an, um den Brand zu löschen und man konnte auch den Vater retten, der eine Rauchvergiftung erlitt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Haus, Rettung, Trampolin
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen
Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert
Terroranschlag in London: Täter war Brite

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?